Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

Wasser

Wasserbilanz (ml/Tag) des Erwachsenena

Wasserzufuhr Wasserabgabe
Getränke 1440 Urine 1440
Wasser in fester Nahrungb 875 Stuhl 160
Oxidationswasserc 335 Haut 550
Lunge 500
Gesamtwasser-
zufuhrd
2650 Wasserabgabe 2650
aErrechnet für den Durchschnitt der Altersgruppe 19 bis unter 51 Jahre. Die Werte wurden absichtlich wenig gerundet, um die Nachvollziehbarkeit ihrer Berechnungen zu gewährleisten.
b78,9 ml/MJ (0,33 ml/kcal)
cProtein 58 g/Tag (9 % der Gesamtenergie), Fett 80 g/Tag (27 %), Kohlenhydrate 407 g/Tag (63 %)
d≈ 250 ml/MJ (1 ml/kcal)
eUrinvolumen entspricht Trinkvolumen

Die Angaben der Tabelle gelten für einen Energieumsatz von 11,1 MJ (2650 kcal) bei durchschnittlichen Klimabedingungen in Deutschland und ändern sich entsprechend dem Energieumsatz in den einzelnen Altersgruppen. Ein erhöhter Bedarf besteht bei hohem Energieumsatz, Hitze, trockener kalter Luft, reichlichem Kochsalzverzehr, hoher Proteinzufuhr und pathologischen Zuständen wie Fieber, Erbrechen, Durchfall etc..

Richtwerte für die Zufuhr von Wassera

Al­ter Was­ser­zu­fuhr durch Ox­i­da­tions­was­serd Ge­samt­was­ser­zu­fu­hre Was­ser­zu­fuhr durch Ge­trän­ke und fes­te Nah­rung
Getränkeb feste Nahrungc
ml/Tag ml/Tag ml/Tag ml/Tag ml/kg u. Tag
Säuglinge
0 bis unter 4 Monatef 620 60 680 130
4 bis unter 12 Monate 400 500 100 1000 110
Kinder
1 bis unter 4 Jahre 820 350 130 1300 95
4 bis unter 7 Jahre 940 480 180 1600 75
7 bis unter 10 Jahre 970 600 230 1800 60
10 bis unter 13 Jahre 1170 710 270 2150 50
13 bis unter 15 Jahre 1330 810 310 2450 40
Jugendliche und Erwachsene
15 bis unter 19 Jahre 1530 920 350 2800 40
19 bis unter 25 Jahre 1470 890 340 2700 35
25 bis unter 51 Jahre 1410 860 330 2600 35
51 bis unter 65 Jahre 1230 740 280 2250 30
65 Jahre und älter 1310 680 260 2250 30
Schwangere 1470 890 340 2700f 35
Stillende 1710 1000 390 3100g 45
aBei bedarfsgerechter Energiezufuhr und durchschnittlichen Lebensbedingungen. Die Werte wurden absichtlich wenig gerundet, um die Nachvollziehbarkeit ihrer Berechnungen zu gewährleisten.
bWasserzufuhr durch Getränke = Gesamtwasserzufuhr - Oxidationswasser - Wasserzufuhr durch feste Nahrung
cWasser in fester Nahrung etwa 78,9 ml/MJ (≈ 0,33 ml/kcal)
detwa 29,9 ml/MJ(≈ 0,125 ml/kcal)
eGestillte Säuglinge etwa 360 ml/MJ (≈ 1,5 ml/kcal), Kleinkinder etwa 290 ml/MJ (≈ 1,2 ml/kcal), Schulkinder, junge Erwachsene etwa 250 ml/MJ (≈ 1,0 ml/kcal), ältere Erwachsene etwa 270 ml/MJ (≈ 1,1 ml/kcal) einschließlich Oxidationswasser (etwa 29,9 ml/MJ bzw. 0,125 ml/kcal)
fHierbei handelt es sich um einen Schätzwert.
ggerundete Werte
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776 600
Fax: +49 228 3776 800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2016 DGE.