Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

DGE-Fortbildungsprogramm für die Gemeinschaftsverpflegung

Jetzt GV-Seminare bis Juni 2018 buchen!

Die DGE-Seminare für die Gemeinschaftsverpflegung im ersten Halbjahr 2018 sind online und können ab sofort gebucht werden. In erster Linie richten sie sich an Fachkräfte in der Gemeinschaftsverpflegung. Seminargrundlage sind die DGE-Qualitätsstandards.

mehr

Selbstdiagnose Unverträglichkeit

„frei von“-Lebensmittel nur bei bestimmten Lebensmittelunverträglichkeiten sinnvoll

Glutenfreie Brote und Pizzen, Speiseeis, lactosefreier Kochschinken oder Zwieback – der Absatz von speziellen „frei von“-Lebensmitteln boomt. Immer mehr Menschen greifen zu Lebensmitteln, die frei von Gluten oder Lactose sind – ohne dass eine medizinische Notwendigkeit besteht.

mehr

Mit Nüssen und Mandeln das Herz schützen

© AGfoto/Fotolia
Nüsse und Mandeln Weihnachtsbaum

Ergebnisse des 13. DGE-Ernährungsberichts

Der Verzehr von Nüssen und Mandeln senkt wahrscheinlich das Risiko, an koronaren Herzkrankheiten zu erkranken. Dies fanden Wissenschaftler für den 13. DGE-Ernährungsbericht heraus. Sie vermuten, dass die in Nüssen und Mandeln enthaltenen Polyphenole, Ballaststoffe sowie die günstige Fettsäuren-Zusammensetzung den positiven Effekt hervorrufen. 

mehr

DiRECT-Studie: Lebensstilintervention kann Diabetes mellitus Typ 2 rückgängig machen

© designer491/Fotolia
Diabetes

Diabetiker, die ihr Gewicht reduzieren, ihre Ernährung umstellen und die vermehrt körperlich aktiv sind, können erfolgreich etwas gegen die Krankheit tun. Entscheidend für die Gesundheit ist es wohl, dass die Maßnahmen langfristig erfolgen. Die kürzlich in „The Lancet“ veröffentlichte 12-monatige DiRECT-Studie zeigt eindrucksvoll, dass Diabetes-Patienten mittels Gewichtsreduktion über Ernährungstherapie und Lebensstilverbesserungen auf ihre Medikamente verzichten konnten und der Diabetes sogar geheilt wurde.

mehr

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.