Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

08.06.2021

DGE veröffentlicht Positionspapier zur nachhaltigeren Ernährung

Mädchen hält Zwiebel ©beavera – stock.adobe.com

Nachhaltigkeitsdimensionen Umwelt, Soziales und Tierwohl stärker berücksichtigt

Die DGE fordert und fördert eine nachhaltigere Ernährung – etwa durch deren Umstellung auf mehr pflanzliche Lebensmittel – in all ihren Dimensionen und Facetten. Dies ist die Kernaussage des neuen Positionspapiers zur nachhaltigeren Ernährung, welches die DGE heute anlässlich des digitalen Nationalen Dialogs „Wege zu nachhaltigen Ernährungssystemen” veröffentlicht.

mehr

01.06.2021

Starke Knochen ein Leben lang

Cover Essen und trinken bei Osteoporose

DGE-Infothek zu Osteoporose gibt hilfreiche Infos und Tipps

(dge) Osteoporose ist eine der häufigsten Volkskrankheiten, deren Auftreten mit zunehmendem Alter steigt. Bei dieser Krankheit des Skelettsystems verringert sich die Knochenmasse, der Knochen wird porös und das Risiko für Knochenbrüche steigt. In Deutschland gibt es ca. 6,3 Mio. Betroffene. Frauen sind dabei 4-mal häufiger betroffen als Männer. Bei den 70-jährigen haben bereits 45 % der Frauen und 17 % der Männer Osteoporose.

mehr

28.05.2021

Lebensmittelallergien: So viel Verzicht wie nötig – so viel Genuss wie möglich!

Cover Infothek Lebensmittelallergien

Aktualisierte DGE-Infothek für die Beratung

Lebensmittelallergien können vielfältige Beschwerden verursachen. Sie reichen von Reaktionen an der Haut und Schleimhaut über Beschwerden im Hals-Nasen-Ohren-Bereich oder im Magen-Darm-Trakt bis hin zu einem anaphylaktischen Schock. Eine generelle Allergiediät gibt es nicht, die Ernährung muss individuell an die Allergieauslöser und die Bedürfnisse der*s Betroffenen angepasst werden.

mehr

26.05.2021

Deutliche Forderung zur Verstetigung der durch die Kompetenzcluster geschaffenen Netzwerkstrukturen

Quelle: Kompetenzcluster der Ernährungsforschung

Bei Konferenz der Kompetenzcluster der Ernährungsforschung Richtung für zukünftige Forschung aufgezeigt und weitere Förderung gefordert

Drei Tage lang haben die Kompetenzcluster der Ernährungsforschung bei einer virtuellen Konferenz zentrale Ergebnisse der gemeinsamen interdisziplinären Forschungsaktivitäten präsentiert. Anlass war der Abschluss der sechsjährigen Förderphase durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Bei der Konferenz der Kompetenzcluster der Ernährungsforschung lobten politische Vertreter*innen die strukturelle Stärkung der Ernährungsforschung in Deutschland und empfahlen eine Weiterfinanzierung der geschaffenen Strukturen.

mehr

17.05.2021

Grundlagenforschung, Ernährungsberater-App und neue Lebensmittel

Kompetenzcluster Konferenz

Kompetenzcluster der Ernährungsforschung präsentieren Ergebnisse und Erfolge

DietBB, enable, NutriAct, nutriCARD – vier Kompetenzcluster, ein Ziel: Die Bekämpfung nicht übertragbarer Zivilisationskrankheiten. In den zurückliegenden sechs Jahren haben Forscher*innen dieser Forschungsverbünde in vier Regionen Deutschlands wichtige Ergebnisse in der Grundlagenforschung erreicht und leicht umsetzbare Ernährungsstrategien und gesundheitsförderliche Lebensmittelprodukte entwickelt. Dies ermöglicht Bürger*innen einen gesünderen Lebensstil.

mehr

Ernährungsberater*in/DGE finden

©gudrun - stock.adobe.com

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

SocialMedia

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2021 DGE.