Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

21.03.2019

Wissenschaftler der TU München mit Max Rubner-Preis ausgezeichnet

Max Rubner-Preisträger 2019Katharina Schnabl und Dr. Yongguo Li vom Lehrstuhl für Molekulare Ernährungsmedizin der TU München haben den Max Rubner-Preis 2019 der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) erhalten. Die auf dem 56. Wissenschaftlichen Kongress am 21. März 2019 in Gießen verliehene Auszeichnung ehrt herausragende junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, deren wegweisende Arbeiten zur Prävention und Therapie ernährungsmitbedingter Krankheiten beitragen. Schnabl und Li nahmen den mit insgesamt 5 000 EUR dotierten Preis von Prof. Dr. Jakob Linseisen, Vize-Präsident der DGE, entgegen.

mehr

19.03.2019

DGE-Ehrenmitgliedschaft für Dr. Helmut Oberritter

EhrenmitgliedschaftDie Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) ernannte Dr. Helmut Oberritter am 19. März 2019 auf dem Wissenschaftlichen Kongress in Gießen zu ihrem Ehrenmitglied. In ihrer Laudatio würdigte die DGE-Präsidentin Prof. Ulrike Arens-Azevêdo den ehemaligen Geschäftsführer der Fachgesellschaft: „Er hat eine Institution mitgeprägt, die inzwischen wahrgenommen und geachtet wird, ein guter Teil dieser Achtung und Wertschätzung gebührt auch seinem Einfluss und seiner Arbeit.“

mehr

19.03.2019

Lebensjahre in Gesundheit – was leistet die Ernährung?

Kongresseröffnung56. DGE-Kongress in Gießen

In einer immer älter werdenden Gesellschaft gewinnen altersabhängige Erkrankungen zunehmend an Bedeutung. Mit welchen Strategien man ihnen begegnen und vorbeugen kann, diskutieren Ernährungswissenschaftler, Oecotrophologen und Wissenschaftler angrenzender Fachgebiete vom 19. bis 21. März 2019 auf dem 56. Wissenschaftlichen DGE-Kongress an der Justus-Liebig-Universität in Gießen

mehr

13.03.2019

Internorga-Forum Schulcatering: Preisdiktat statt gesunder Genuss?

Am 19. März 2019 startet das 9. Internorga-Forum Schulcatering in Hamburg. Im Fokus stehen die Kosten- und Preisstrukturen in der Schulverpflegung (KuPS-Studie) sowie die Verpflegung an Schulen und Kindertagesstätten.

mehr

12.03.2019

nutritionDay 2018 – Deutschland-Aktion steigert Teilnahmequote in Kliniken und Pflegeheimen

nutrition day-Logo

Über 2 500 Personen aus mehr als 60 Kliniken und Pflegeheimen haben am nutri­tionDay 2018 teilgenommen. Im Vergleich zu den vorangegangenen Jahren wurde mit der Deutschland-Aktion die Teilnahmequote um mehr als das Fünffache gesteigert. Die gemeinsame Aktion des Instituts für Biomedizin des Alterns der Universität Erlangen-Nürnberg, der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) und der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin e. V. (DGEM) hat damit ein wichtiges Ziel erreicht: Kliniken und Pflegeheime konnten zur Teilnahme am nutritionDay motiviert werden, um so ein möglichst vollständiges Bild der Ernährungssituation in diesen Einrichtungen zu bekommen.

mehr

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2019 DGE.