Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

Essen und Trinken bei Diabetes mellitus

Diabetes mellitus, Insulinspritze

©designer491/Fotolia

Wer sich vollwertig ernährt und ausreichend bewegt, senkt sein Risiko, an der der sogenannten Zuckerkrankheit zu erkranken. Und auch, wenn die Krankheit bereits eingetreten ist, gibt es eine gute Nachricht: Insbesondere bei Diabetes mellitus Typ 2 können Menschen allein mit einer vollwertigen, dem Kalorienbedarf angepassten Ernährung kombiniert mit Bewegung den Verlauf der Krankheit positiv beeinflussen.

Wie Sie vollwertiges Essen und Trinken einfach im Alltag umsetzen, zeigen Ihnen die „10 Regeln der DGE“. Sie geben die aktuellen Erkenntnisse der Wissenschaft auf verständliche Weise wieder.

Menschen, bei denen Diabetes mellitus festgestellt wurde, finden hilfreiche Informationen wie Empfehlungen zur Lebensmittelauswahl und Adressen für eine qualifizierte Ernährungsberatung in der DGE-Infothek „Essen und Trinken bei Diabetes mellitus“. Sie liefert Hintergrundinformationen zur Entstehung, möglichen Folgekrankheiten und zur Behandlung eines Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2.

Eine Hilfe für Ernährungsfachkräfte in der Beratung von Menschen mit nicht-insulinpflichtigem Diabetes mellitus Typ 2 sowie Prädiabetes ist das gemeinsam von DGE und Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) herausgegebene Medienpaket „Ernährungstherapie bei Diabetes mellitus Typ 2“.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2019 DGE.