Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
IN Form Internetseite

DGE-Qualitätsstandards stehen im Fokus

(dge) Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat die Internetseiten für die Gemeinschaftsverpflegung überarbeitet. „Wir wollen die Fachkräfte der Verpflegung direkt erreichen und sie dabei unterstützen, ihr Speiseangebot zu verbessern. Denn die Qualität der Verpflegung kann noch deutlich gesteigert werden“, sagt DGE-Geschäftsführer Dr. Helmut Oberritter. Für das Projekt „IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung“, gefördert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat die DGE jetzt ihr Service-Angebot im Netz ausgebaut und aktualisiert.

mehr

©Fotolia/Gina Sanders
Waage

Ergebnisse des 13. DGE-Ernährungsberichts

In Deutschland sind rund ein Viertel aller Männer und Frauen adipös. Ihr Body Mass Index (BMI) liegt bei ≥ 30 kg/m2. Weltweit steigt die Anzahl der Übergewichtigen und Adipösen seit Jahrzehnten. Für den 13. DGE-Ernährungsbericht prüfte ein Wissenschaftlerteam unter Leitung von Prof. Dr. Michael Krawinkel, Universität Gießen, wie wirksam Adipositas-Interventionen sind.

mehr

Fachtagung zu interkultureller Ernährungsbildung

DGE-Sektion Niedersachsen stellt Integrationsprojekt vor

Auf ihrer Fachtagung „Zu Gast in anderen Küchen – ein interkulturelles Bildungsprojekt“ präsentierte die DGE-Sektion Niedersachsen erstmals einen Social Spot. Der Kurzfilm wirbt für mehr Verständnis zwischen Beheimateten und Zugewanderten.

mehr

Flyer Diabetespaket

DGE empfiehlt vollwertige Ernährung bei Diabetes

Diabetes mellitus ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen. Weltweit sind über 400 Mio. Menschen davon betroffen, laut Deutschem Gesundheitsbericht Diabetes 2017 in Deutschland etwa 6,7 Mio. In westlichen Ländern sind 90% der Diabeteserkrankungen auf übermäßige Gewichtszunahme zurückzuführen. Folgeerkrankungen, wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Nieren- und Augenerkrankungen wären durch Prävention und rechtzeitige Behandlung reduzierbar.

mehr

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2017 DGE.