Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

13.10.2017

21. IUNS-Kongress in Buenos Aires

Logo IUNS Congress 2017

DGE-Experten auf wissenschaftlichem Symposium

Vom 15.-20. Oktober findet der 21. IUNS-Kongress, International Congress of Nutrition 2017, in Buenos Aires, Argentinien, statt. Das Thema des Kongresses lautet: "From Sciences to Nutrition Security". Mehrere DGE-Experten halten auf dem wissenschaftlichen Symposium: "Science based measures to increase nutrition quality in Germany" verschiedene Vorträge. Bereits seit 1946 findet der IUNS Kongress alle 4 Jahre an unterschiedlichen Orten der Welt statt. Internationale Ernährungsexperten tauschen hier ihre Erfahrungen und das Neueste aus der Wissenschaft aus.

Forschungsvorhaben für den 14. DGE Ernährungsbericht gestartet

Vechi Youth Studie Logo

(dge) Die Studie zur „Vegetarischen Ernährung bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland“ (VeChi-Youth-Studie) untersucht den Ernährungsstatus von Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen sechs und 18 Jahren, die sich vegan, vegetarisch oder mit Mischkost inklusive Fleisch ernähren.

mehr

Statements von der Arbeitstagung der DGE

Sporternährung praxisnah – top trainiert und ernährt

Die DGE hat auf ihrer Arbeitstagung zum Thema Sporternährung nachgefragt bei:

  • Hans Braun, Sporthochschule Köln
  • Dr. Mareike Großhauser, Olympiastützpunkt Rheinland Pfalz/Saarland.
  • Dr. Stephanie Mosler, Olympiastützpunkt Stuttgart e.V.
  • Dr. Alexandra Schek, Mitglied der AG Sporternährung

Videos auf YouTube anschauen.

DGE veröffentlicht neue Referenzwerte für Protein

(dge) Protein ist elementarer Baustein aller lebenden Organismen. Der menschliche Körper besteht abhängig vom Alter durchschnittlich zu 7 bis 13 kg aus Proteinen. Sie übernehmen vielfältige Funktionen u. a. Baustoffe für Zellen und Gewebe, Enzyme, Hormone, Antikörper, Gerinnungsfaktoren und Transportsubstanzen für Nährstoffe. Nahrungsproteine können zudem Energie bereitstellen: 1 g Protein liefert 4 kcal.

mehr

Sechs Preisträgerinnen werden auf der DGE-Arbeitstagung in Bonn ausgezeichnet

(dge) Zum 28. Mal prämiert die Deutsche Gesellschaft für Ernährung die besten journalistischen Arbeiten zu aktuellen Ernährungsthemen mit dem JournalistenPreis. Dagmar von Cramm, Mitglied im Wissenschaftlichen Präsidium der DGE, überreichte die Auszeichnungen auf der DGE-Arbeitstagung in Bonn an sechs Preisträgerinnen. Zu den Gewinnern gehören Anne Backhaus (Süddeutsche Zeitung), Stefanie Kara (ZEIT WISSEN Magazin), Iska Schreglmann (Bayern 2), Nastasja Müller und Judith Schaller (NDR plietsch) und Jessica Bolewski (eatsmarter.de). Den Preis vergibt die Fachgesellschaft jährlich für wissenschaftlich fundierte, originelle und zielgruppengerecht aufbereitete Arbeiten. Über 90 Medienvertreter hatten sich für die mit insgesamt 10 000 EUR dotierten Preise beworben.

mehr

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2017 DGE.