Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
Presseinformation: Presse, DGE aktuell 20/2021 vom 30.06.2021
DGE aktuell

DGE-Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen erhält Projekt-Förderung

Schul-AG hilft Heranwachsenden, sich für nachhaltige Schulverpflegung zu engagieren


Hans-Joachim Fuchtel überreicht Förderurkunde

Der Par­la­men­tar­i­sche Staats­se­kre­tär Hans-Joachim Fuchtel vom Bun­des­mi­nis­ter­i­um für Er­nähr­ung und Land­wirt­schaft ü­ber­reicht die För­der­ur­kun­de ü­ber 152.000 Eu­ro. Fo­to: ©DGE

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. erhält für die nächsten zwei Jahre vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) eine Förderung über 152.000 EUR für die Konzeption und Umsetzung einer Schul-AG zum Thema „Klimagesunde Mensa“. Die Förderurkunde nahmen die für das IN FORM-Projekt Verantwortlichen und die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast am 30. Juni 2021 vom Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel im Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Hannover entgegen.

Der Klimawandel und seine Folgen wird Heranwachsende in den nächsten Jahrzehnten intensiv beschäftigen. Im Setting Schule gibt es vielfältige Möglichkeiten, Schüler*innen dieses Zukunftsthema praxisnah näher zu bringen; eine davon ist die Schul-AG „Klimagesunde Mensa“. Ziel dieses nun geförderten IN FORM-Projektes der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen ist es, Schüler*innen für Umwelt- und Gesundheitsaspekte zu sensibilisieren und ihnen Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen, wie sie ihre Mensa nachhaltiger (mit)gestalten können. Mit einer Werbe- und Kommunikationskampagne können die Schüler*innen dabei ihre Schulöffentlichkeit mit einbeziehen.

Diana Reif, Leiterin der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen, betonte anlässlich der Übergabe die hohe Bedeutung des aktualisierten „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Schulen“, dessen Kriterien zur Gestaltung einer nachhaltigen Verpflegung die Basis des Vorhabens sind. Darauf verweist auch der vollständige Projekttitel „Entwicklung und Umsetzung von Bildungs- und Kommunikationsmaßnahmen für eine klimagesunde Schulverpflegung auf Grundlage des „DGE-Qualitätsstandards für die Schulverpflegung“.

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen ist zentrale Anlaufstelle für fachliche und organisatorische Fragen rund um das Thema Schulverpflegung. In dieser Funktion organisiert sie an vier niedersächsischen Standorten Informationsveranstaltungen, Fachtagungen und Fortbildungen und berät Schulen und Schulträger. Zudem vernetzt sie Behörden, Wirtschaftsbeteiligte, Träger*innen, Leitungen sowie Lehrkräfte und Eltern, wenn es um Qualität, Organisation und die Gestaltung einer zeitgemäßen, vollwertigen und nachhaltigen Schulverpflegung geht. Die DGE ist Projektträgerin der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen.

 www.dgevesch-ni.de


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

SocialMedia

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2021 DGE.