Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
Presseinformation: Presse, DGE intern, 2015 13/2015 vom 08.10.2015
DGE intern

DGE ist Gastgeber der 12. FENS-Konferenz in Berlin


(dge) Vom 20. bis 23. Oktober 2015 findet die 12. Europäische Ernährungskonferenz (FENS) statt. Unter dem Titel „Nutrition and health troughout life-cycle – Science for the European consumer“ tauschen europäische und international bekannte Wissenschaftler ihre aktuellen ernährungswissenschaftlichen Forschungsergebnisse aus. Die Ergebnisse sollen die europäischen Bürger dabei unterstützen, in allen Lebensphasen einen gesundheitsfördernden Ernährungs- und Lebensstil zu führen. Veranstaltet wird die Konferenz von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) und der Federation of the European Nutrition Societies (FENS) unter Leitung von Prof. Heiner Boeing, Vizepräsident der DGE.

Höhepunkt der Tagung sind die fünf Hauptredner Prof. Walter Willet von der Harvard Medical School/USA, Prof. Luis Moreno Aznar, Universität Zaragoza, Prof. Ellen Blaak, Universität Maastricht, Prof. Thomas Kirkwood, Universität Newcastle und Prof. Tim Benton, Universität Leeds. Ihre Vorträge geben einen Einblick in das Leitthema der Konferenz. Im Fokus steht eine umfassende Betrachtung von Ernährung, Gesundheit und chronischen Krankheiten in den verschiedenen Lebensphasen sowie die Ernährungssicherung einer wachsenden Weltbevölkerung.

Das viertägige wissenschaftliche Programm gliedert sich in die fünf Hauptthemen ▪Nahrungs- und Nährstoffaufnahme, Ernährungsgewohnheiten und Ernährungsrichtlinien ▪Fortschritt von Ernährungsstudien, Methodik und Design ▪Vielfalt des Stoffwechsels ▪Ernährung, öffentliche Gesundheit, chronische Krankheiten ▪Lebensmittelqualität und -sicherheit, Nachhaltigkeit, Verbraucher, Verbraucherverhalten und politische Umsetzung. Präsentiert werden über 1 300 Beiträge in Vorträgen und Postern. Viele renommierte Ernährungsforscher tragen ihre neuesten Erkenntnisse vor, darunter auch der Gesundheitsforscher Pekka Puska aus Finnland. Im Anschluss an das wissenschaftliche Programm finden täglich am späten Nachmittag von der Industrie veranstaltete Symposien statt. Ebenso wie das unabhängige wissenschaftliche Programm dienen sie als Forum zum Austausch zwischen Forschung und Industriepraxis zu wichtigen Fragestellungen der Ernährungsforschung. Thematisch geht es darin unter anderem um Dyslipidämien, Süßgeschmack und Süßpräferenz, Nährwertprofile, Soja, Blaubeeren und Nüsse in der Ernährung. An der begleitenden Industrieausstellung beteiligen sich über 30 Firmen, Institutionen und Organisationen.

Die FENS-Konferenz findet alle vier Jahre statt. DGE und FENS erwarten bis zu 2 000 Teilnehmer. Veranstaltungsort ist das Estrel Hotel & Convention Center, Sonnenallee 225, 12057 Berlin.

Die Veranstaltung ist akkreditiert für die zertifizierte medizinische Fortbildung von Ärzten, für Ernährungs- und Naturwissenschaftler sowie für Multiplikatoren im Ernährungsbereich. Anmeldung sowie weitere Informationen zur Veranstaltung, Programm und Zertifizierung unter www.fensberlin2015.org.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.