Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

Fach­grup­pe Ernährungsverhaltensforschung

Steckbrief

Was ist die DGE-Fachgruppe Ernährungsverhaltensforschung?

Ernährungsverhalten ist ein komplexes und auch faszinierendes Phänomen sowohl auf individueller als auch kollektiver und gesellschaftlicher Ebene. Die Determinanten und Korrelate von Verhaltensweisen und Entscheidungen bis hin zu gesellschaftlichen Ernährungstrends sind multidimensional und dynamisch. Es umfasst das gesamte Ernährungssystem – vom Acker bis zum Teller.

Die Ziele der Fachgruppe sind, es Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Fachdisziplinen und Karrierestufen zu vernetzen, aktuelle Themen und wissenschaftliche Erkenntnisse zum Ernährungsverhalten von der Grundlagenforschung bis hin zur praktischen Anwendung zur Förderung eines nachhaltigeren Ernährungsverhaltens und fairen Ernährungsumgebungen, zu adressieren und sichtbar zu machen.

Was macht die DGE Fachgruppe Ernährungsverhaltensforschung?

Die Fachgruppe setzt sich ein für:

  • Entwicklung eines Netzwerks Ernährungsverhaltensforschung im nationalen und internationalen Raum.
  • enge Zusammenarbeit mit und Unterstützung von verhaltenswissenschaftlich orientierten Fachgesellschaften, Verbänden und Netzwerken.
  • Mitgestaltung von Forschungsprojekten und -programmen.
  • Verbreitung ernährungsverhaltenswissenschaftlicher Erkenntnisse zum Nutzen und zur praktischen Anwendung in der Gesundheitsförderung und Prävention.
  • Fachliche Unterstützung der DGE sowie Einbringung ernährungsverhaltens-wissenschaftlicher Kompetenzen bei Veranstaltungen der DGE.
  • Die Fachgruppe ist in der DGE eine kompetente Ansprechpartnerin für Fragestellungen/Themen der Ernährungsverhaltensforschung.

Die Fachgruppe veranstaltet auf dem jährlichen Kongress der DGE ein Minisymposium zu aktuellen Themen aus der Forschung zum Ernährungsverhalten. Diese werden aus der Perspektive von verschiedenen Fachdisziplinen aufgegriffen und beleuchtet. Bisherige Themen reichten von “Social Influencers – Einfluss auf unsere Ernährung”, Transformationsprozessen im Ernährungsverhalten bis hin zu den Fragen, was ein nachhaltigeres Ernährungsverhalten ermöglicht.

Die Fachgruppe begutachtet Beiträge für Vorträge/Poster bei den DGE-Kongressen und ist aktiv an der Gestaltung des Kongress-Programms beteiligt.

Zudem beteiligen sich die Mitglieder der Fachgruppe an Aktivitäten des interdisziplinären Netzwerks der bei der DGE aktiven Wissenschaftler*innen, z. B. im Wissenschaftlichen Präsidium oder in Arbeitsgruppen zur Erstellung von Leitlinien und Stellungnahmen. Ziel ist es, Erkenntnisse aus der Ernährungsverhaltensforschung einzubringen.

Welche Vorteile bietet eine Mitgliedschaft?

Die DGE-Fachgruppe Ernährungsverhaltensforschung bietet eine Plattform, um sich in Forschung und Praxis zu vernetzen und fachlich auszutauschen.

Wie kann die Mitarbeit erfolgen?

Sie sind Mitglied der DGE und interessieren sich für das komplexe Geschehen des Ernährungsverhaltens sowie für die damit verbundenen Aktivitäten der Fachgruppe? Dann werden Sie Mitglied in unserer Fachgruppe und stellen Sie einen Antrag zur Aufnahme in die Fachgruppe.

 

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 136
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

SocialMedia

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2022 DGE