Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

Fachgruppe Epidemiologie

Steckbrief

Was/Wer ist die DGE-Fachgruppe Epidemiologie?

Die Fachgruppe Epidemiologie besteht aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die im Bereich der Ernährungsepidemiologie forschen. Die Fachgruppe arbeitet eng mit der Arbeitsgruppe Ernährungsepidemiologie der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) zusammen. In der Fachgruppe vernetzen sich sowohl erfahrene als auch jüngere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Universitäten und außeruniversitären Einrichtungen. Neue Mitglieder sind uns stets willkommen.

Was macht die DGE-Fachgruppe Epidemiologie?

Die Arbeit der Fachgruppe umfasst unter anderem die Diskussion der aktuellen Evidenz zu ausgewählten ernährungsepidemiologischen Themen sowie methodischer Fragestellungen, beispielsweise der Ernährungserhebung in epidemiologischen Studien. Eine zentrale Aktivität ist die Planung und Durchführung eines Minisymposiums zu aktuell relevanten Themen im Rahmen des jährlichen DGE-Kongresses. Dazu werden führende Referentinnen und Referenten aus unterschiedlichen Fachdisziplinen zu Vorträgen eingeladen. Das Minisymposium wird in Abstimmung mit der Arbeitsgruppe Ernährungsepidemiologie der DGEpi geplant. Häufig erfolgt auch eine gemeinsame Organisation und Durchführung mit anderen DGE-Fachgruppen, wie Public Health Nutrition oder Ernährungsmedizin. Daneben wirken Mitglieder der Fachgruppe bei der Auswahl der Beiträge für Vorträge und Poster im Rahmen der jährlichen DGE-Kongresse mit. Somit ist die Fachgruppe vielfältig aktiv an der Gestaltung des Programms der DGE-Kongresse beteiligt. Zudem sind Mitglieder der Fachgruppe in Aktivitäten des interdisziplinären Netzwerks der in der DGE aktiven Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eingebunden. Dazu zählen Arbeitsgruppen zur Erstellung von Leitlinien und Stellungnahmen oder die Mitarbeit im Wissenschaftlichen Präsidium.

Welche Vorteile haben Sie als Mitglied?

Die DGE-Fachgruppe Epidemiologie bietet eine Plattform, um sich innerhalb der ernährungsepidemiologischen Forschung in Deutschland und darüber hinaus zu vernetzen und fachlich auszutauschen. Daneben können Sie über die Fachgruppe aktiv an der Gestaltung der DGE-Kongresse mitwirken.

Wie können Sie mitmachen?

Sie möchten Mitglied der DGE-Fachgruppe werden? Dann füllen Sie einfach den Antrag zur Aufnahme in die Fachgruppe aus, Voraussetzung ist die Mitgliedschaft bei der DGE.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 136
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

SocialMedia

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2022 DGE