Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

2. Tag der Seniorenernährung 2022

01.10.2022

Veranstaltungsort:

Online Veranstaltungen


Aktionen für gesundheitsfördernde Seniorenernährung

Am 1. Oktober findet zum zweiten Mal der „Tag der Seniorenernährung“ statt. Er ist Teil des Internationalen Tages der älteren Menschen der Vereinten Nationen. Der Aktionstag steht für die Bedeutung der Ernährung im Alter. Denn Essen und Trinken beeinflusst die persönliche Lebensqualität, ist Bestandteil sozialer und kultureller Identität, ruft Emotionen hervor und sorgt durch die Nährstoffaufnahme für die Gesunderhaltung.

Die Aktionen am Tag der Seniorenernährung richten sich sowohl an ältere Menschen und deren Angehörige als auch an Fachkräfte aus Pflege, Küche, Service, Betreuung und Hauswirtschaft. Verpflegungsverantwortliche und Träger von Senioreneinrichtungen, Anbietende von „Essen auf Rädern“, ambulante Dienste und Kommunen sind ebenfalls angesprochen.

Im Vordergrund steht die Förderung einer genussvollen, bedarfs- und bedürfnisgerechten sowie nachhaltigen Ernährung und Verpflegung älterer Menschen. Die flächendeckende Anwendung des „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung mit Essen auf Rädern und in Senioreneinrichtungen“ soll die Qualität verbessern.

Beteiligt an dem Tag der Seniorenernährung sind die Vernetzungsstellen Seniorenernährung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen. Die Vernetzungsstellen Seniorenernährung bieten im Rahmen des Tages der Seniorenernährung 2022 folgende Angebote:

Vernetzungsstelle Seniorenernährung Mecklenburg-Vorpommern

Am1. Oktober 2022, Kochevent „Jetzt wird es BUNT! – Entdecke die Vielfalt von Obst und Gemüse“ Backen, braten, dünsten, dämpfen, kochen oder einfach nur roh verzehrt, Gemüse und Obst bringen mit vielen Arten, wundervollen Farben und dem saisonal unterschiedlichen Angebot viel Abwechslung in unseren Speisenplan.

Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Gemüse und Obst bieten aber nicht nur Genuss, sondern enthalten eine Fülle von wertvollen, gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen, z. B. Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen, die das Risiko für Herz-Kreislauf- und andere Erkrankungen senken.

Zusammen mit Seniorinnen und Senioren, dem „Haus der Begegnung e. V.“, der „Schweriner Stadtverwaltung, Abt. Kommunale Gesundheitsförderung“ und der „Vernetzungsstelle Seniorenernährung Mecklenburg-Vorpommern“, werden am 1. Oktober einfache und leckere Rezepte zum Thema „Gemüse und Obst“ aus „alten und neuen Zeiten“ ausprobiert und verkostet.

Vernetzungsstelle Seniorenernährung Niedersachsen

Am 27. September 2022, Online-Event „Lieblingsspeisen optimieren“ und kostenfreier Speisenplancheck. Am 2. Tag der Seniorenernährung stehen in Niedersachsen wieder die Lieblingsspeisen älterer Menschen im Mittelpunkt. Gemeinsam mit Ihnen möchte die Vernetzungsstelle Seniorenernährung Niedersachsen die Rezepte so optimieren, dass sie nachhaltiger gestaltet werden – ohne dabei die Vorlieben aus dem Blick zu verlieren. Denn die Vielfalt der Möglichkeiten sorgt für Abwechslung und Genuss auf den Tellern. Auch in diesem Jahr wird es dazu wieder Rezeptkarten geben.

Darüber hinaus gibt es das Angebot eines kostenfreien Speiseplanchecks auf Basis des „DGE-Qualitätsstandards  für die Verpflegung mit ‚Essen auf Rädern‘ und in Senioreneinrichtungen“.

Vernetzungsstelle Seniorenernährung Schleswig-Holstein

Am 6. Oktober 2022, Online-Veranstaltung „Seniorengerechte Verpflegung im Quartier – gute Mittagstische für unsere Älteren“. In der Online-Veranstaltung Seniorengerechte Verpflegung im Quartier – gute Mittagstische für unsere Älteren“ wird die Vernetzungsstelle Schleswig-Holstein die Möglichkeiten zur Einführung bzw. Öffnung eines Mittagstisches aufzeigen. Dazu wird die Bundesarbeitsgemeinschaft für Seniorenorganisationen eine Einführung in das Thema Mittagstische geben.

Vorgestellt wir im Rahme der Veranstaltung auch der „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung mit „Essen auf Rädern“ und in Senioreneinrichtungen“. Dieser führt auf, wie Gesundheitsförderung und Nachhaltigkeit in der Verpflegung Hand in Hand gehen. Die Präsentation von Praxisbeispielen aus Bayern und Baden-Württemberg vermitteln Ideen für die selbstständige Umsetzung.


Hier geht es zur Terminübersicht aller Vernetzungsstellen bei "IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung".


Die Initiative IN FORM
Die Vernetzungsstellen für Seniorenernährung werden in den ersten fünf Jahren durch das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung (BMEL) im Rahmen von IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung sowie durch die zuständigen Landesministerien gefördert.

Ziel ist es, eine bedarfs- und bedürfnisgerechte sowie nachhaltige Ernährung und Verpflegung älterer Menschen in Deutschland zu fördern. Die Qualität soll durch die flächendeckende Anwendung des DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung mit Essen auf Rädern und in Senioreneinrichtungen verbessert werden.

Die Ernährungskompetenz aller, die an der Verpflegung älterer Menschen beteiligt sind, soll steigen. Dies umfasst auch Seniorinnen und Senioren, die sich zu Hause oder in ambulanten Wohngemeinschaften selbst versorgen oder dort von Angehörigen betreut werden.


 
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 136
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

SocialMedia

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2022 DGE