Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

Seminar „Laborparameter verstehen und interpretieren – Schwerpunkt Mangelernährung“

25. – 26.10.2019
Beginn: 14:45 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Medizinisch Technische Akademie Esslingen
Kesselwasen 17
73728 Esslingen


in Kooperation mit der Sektion Baden-Württemberg der DGE e. V.

Laborparameter stellen für die individuelle Ernährungstherapie eine wichtige Grundlage dar. Die richtige Interpretation und die abgeleiteten ernährungstherapeutischen Maßnahmen hängen dabei von zahlreichen Faktoren wie Erkrankungen, Medikamenteneinnahme, Alter und Ernährungssituation ab. Ziel des Seminars ist es, Laborparameter im Zusammenhang mit den genannten Faktoren zu bewerten und ernährungstherapeutische Empfehlungen daraus ableiten zu können. Schwerpunkte hierbei sind Parameter des Nieren- und Protein- stoffwechsels, Elektrolyte und Vitamin D sowie der Einfluss der Inflammation auf diese Parameter. Anhand von Fallbeispielen werden die komplexen Zusammenhänge verdeutlicht und gemeinsam Interpretationsmöglichkeiten und Lösungsansätze erarbeitet.


Seminarinhalte

  • Wesentliche Laborwerte für die Ernährungstherapie: Parameter des Nieren- und Proteinstoffwechsels, Elektrolyte (Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphat), Vitamin D3

    • Physiologie/Pathophysiologie
    • Risikogruppen für Mangelernährung
    • Ernährungstherapeutische Empfehlungen: Anpassung der Lebensmittelauswahl und Empfehlungen für das Ernährungsverhalten, Einsatz von Supplementen

  • Laborwerte „richtig“ interpretieren: Einfluss verschiedener Faktoren

Info: Seminare
 
Anhang: F-LA-19.pdf
 
 
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.