Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

Lipide im interdisziplinären Diskurs - Bedeutung für Gesundheit und metabolische Erkrankungen, 22. Heidelberger Ernährungsforum

16. – 17.11.2018

Veranstaltungsort:

Conference Center Dr. Rainer Wild-Holding
Mittelgewannweg 10
69123 Heidelberg


Das 22. Heidelberger Ernährungsforum widmet sich der interdisziplinären Betrachtung der Stoffklasse der Lipide. Namenhafte Experten aus unterschiedlichen Fachgebieten der Medizin, der 22. Heidelberger Ernährungsforum für Ärzte und Ernährungsfachkräfte Grundlagenwissenschaften und der Wirtschaft konnten als Referenten gewonnen werden. So wird eine wissenschaftliche Betrachtung aktueller Erkenntnisse aus der Forschung aus einem interdisziplinären Blickwinkel ermöglicht.


Inhalte

  • Fettkonsum und -funktion

    • Zur Kulturgeschichte der Nahrungsfette
    • Fettkonsum in Deutschland
    • Ernährungsphysiologische Bedeutung von Nahrungsfettsäuren
    • Funktion und Bedeutung von Fettzusätzen, Fettersatzstoffen und Transfettsäuren in Lebensmitteln

  • Ernährungs-Empfehlungen

    • Zu viel Fett – zu wenig Fett: zum optimalen Fettanteil in der Ernährung
    • Low Carb High Fat-diets: eine Bewertung im Licht der WHO-Ernährungsempfehlungen
    • Bedeutung von Omega-3-Fettsäuren in der Schwangerschaft
    • Bedeutung einer optimierten Omega-3-Versorgung bei Kindern und Jugendlichen
    • Prävention von chronisch – entzündlichen Erkrankungen durch optimierte Fettsäurenzufuhr
    • Bedeutung von Omega-3-Fettsäuren im Alter
    • Bedeutung gesunder Fette in der Sporternährung und Rehabilitation
    • Fettstoffwechselstörungen erkennen und (ernährungsmedizinisch) behandeln

  • Podiumsdiskussion

    • Von der Fett-Herz-Hypothese zur Low Carb High Fat- Ernährung – ist ein Paradigmenwechsel in der Ernährungsberatung überfällig ?

  • Psychologie und Sensorik

    • Individuelle und kulturelle Geschmacksvorlieben für „fett“ – Implikationen aus psychologischer Sicht
    • Geschmackssinn „Fett“ ?

  • Fett und Nachhaltigkeit

    • Einsatz verschiedener Fette und Öle in industriell verarbeiteten Lebensmitteln – Zwischen Preisdruck und Konsumentenwunsch
    • Fisch oder Algen ? Zur Problematik der Bedarfsdeckung mit Omega-3-Fettsäuren

  • Fazit für die Ernährungs- und Arztpraxis

    • Fett gleich Fett ? Merkmale, Spezifikationen und die richtige Verwendung von Ölen und Fetten
    • Fettmodifizierte Ernährung – Fallbeispiele und Behandlungsergebnisse
    • Präventionsmaßnahmen Adipositas und metabolischer Erkrankungen
    • Wandel der Wahrnehmung von Fetten und Ölen – aktuelle Trends und deren Hintergründe

Veranstalter

Dr. Rainer Wild-Stiftung
Mittelgewannweg 10
D-69123 Heidelberg
Tel.: +49 6221 7511-200
Fax: +49 6221 7511-240
info@gesunde-ernaehrung.org
www.gesunde-ernaehrung.org


 
 
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.