Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

8. f.eh Symposium: „Nachhaltig essen. Ernährungsökologie – ein Bildungsprozess“

10.10.2019

Veranstaltungsort:

Novotel Wien, Hauptbahnhof (Österreich)
Canettistraße 6
1100 Wien


Ob Avocado oder Palmöl, Fischfang oder Fleischproduktion, Ernteausfälle bei Kartoffeln oder Weizen: Weltweiter Handel und Diskussionen rund um ökologische Folgen der Nahrungsmittelherstellung sind – neben Ernährungsaspekten – schnell am Esstisch präsent. Wie sehr überlappen ökologische und gesundheitliche Konzepte? Was bedeutet das für die Food-Systeme sowie für Ernährungskommunikation und -bildung? Sind Globalisierung, Nachhaltigkeit und Gesundheit kompatibel?


Erwachsene sind heute ebenso wie Kinder und Jugendliche gefordert, sich kritisch mit Produktionsweisen und deren Konsequenzen, mit Wider-sprüchen und den Gesetzen des Marktes auseinanderzusetzen, zu reflek­tieren und Handlungsalternativen zu kennen. Denn es geht nicht mehr nur darum, sich gesund zu ernähren. In einer globalisierten Ernährungs-welt heißt es auch zu lernen, verantwortungsbewusst mit der Umwelt und Gesellschaft umzugehen. Was kann Bildung für nachhaltige Entwicklung bewirken?

Veranstalter

forum. ernährung heute
Verein zur Förderung von Ernährungsinformationen
Schwarzenbergplatz 6
1037 Wien
Tel.: +43.1.712 33 44
Fax: +43.1.712 33 04
office@forum-ernaehrung.at
www.forum-ernaehrung.at

 


 
 
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2019 DGE.