Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
57 Ergebnisse:
1. Bei großer Hitze: Ausreichend Flüssigkeit für Senioren  
… Mineralwasser, ungezuckerte Kräuter- und Früchtetees sowie mit Wasser verdünnte Obst- und Gemüsesäfte. Auch Kaffee und Tee können zur Flüssigkeitsbilanz hinzugerechnet werden. Aufgrund der anregenden Wirkung von…  
2. WK52 – Anmeldung  
… die Teilnahme an allen Veranstaltungstagen inkl. Teilnehmerunterlagen (Abstractband), Getränke (Kaffee/Tee, Wasser, Säfte) in den Pausen sowie die Teilnahme an der Abendveranstaltung (kalt-warmes Buffet,…  
3. Richtig trinken – fit bleiben  
… Flüssigkeitsmangel passiert und ob ein „zu Viel“ dem Körper schadet. Auch informiert das Faltblatt, wie viel Kaffee erlaubt ist und warum zuckergesüßte Getränke nicht zu empfehlen sind. Der Flyer „Richtig trinken –…  
4. DGE-Pressemeldung-aktuell-07-2015-trinken-senioren.pdf  
… Mineralwasser, ungezuckerte Kräuter- und Früchtetees sowie mit Wasser verdünnte Obst- und Gemüsesäfte. Auch Kaffee und Tee können zur Flüssigkeitsbilanz hinzugerechnet werden. Aufgrund der anregenden Wirkung von…  
5. Ernährung von A bis Z  
…Der neue Brockhaus Ernährung (dge) Ist Kaffee ein Flüssigkeitsräuber? Sind Light-Produkte für eine Gewichtsreduktion geeignet? Wie nützlich sind Smoothies bei der täglichen Vitaminzufuhr? Und wie können…  
6. Trends im Lebensmittelverbrauch  
… Herzkrankheit senkt. Steigender Verbrauch bei Mineralwasser und Erfrischungsgetränken – Trendwende bei Kaffee und Tee Bei den alkoholfreien Getränken steigt der Verbrauch von Mineralwasser und…  
7. Ernährung und kardiovaskuläre Gesundheit  
… beeinflusst. Auch thematisieren sie die Rolle von Vitamin D, sekundären Pflanzenstoffen, Tee, Kaffee und Kakao. Sportwissenschaftler erklären die Zusammenhänge zwischen körperlicher Aktivität und…  
8. Mit leichtem Proviant ans Ferienziel  
… Melonen tragen zur Flüssigkeitszufuhr bei und bringen Abwechslung ins Spiel. Koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, Energydrinks oder Cola in größeren Mengen genossen, können unruhig und nervös machen. Sie ersetzen…  
9. DGE-Pressemeldung-aktuell-02-2017-Trends-13-EB.pdf  
… Herzkrankheit senkt. Steigender Verbrauch bei Mineralwasser und Erfrischungsgetränken – Trendwende bei Kaffee und Tee Bei den alkoholfreien Getränken steigt der Verbrauch von Mineralwasser und…  
10. Ausgewählte Fragen und Antworten zu Niacin  
… und Pilze haben einen hohen Gehalt. Bei den hierzulande üblichen Verzehrgewohnheiten sind Fleisch, Kaffee und Brot die Hauptlieferanten von Niacin. Niacin ist in Lebensmitteln relativ stabil gegenüber…  
Suchergebnisse 1 bis 10 von 57
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2020 DGE.