Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
203 Ergebnisse:
1. Regelmäßig Fisch auf den Tisch!  
… das Risiko für Herz-Kreis­lauf-Krank­heiten mindern. Welchen gesundheitlichen Nutzen hat der Verzehr von Fisch, der reich an langkettigen n-3 Fett­säuren ist? Grund für die DGE, das Lebensmittel genauer unter die…  
2. DGE-Pressemeldung-aktuell-09-2016-Fisch.pdf  
… S E I N F O R M AT I O N der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. 09/2016 | 02. August Regelmäßig Fisch auf den Tisch! (dge) Herz-Kreislauf-Krankheiten sind in Deutschland immer noch die Todesursache Nummer…  
3. 200714-DGE-Arbeitsblaetter-03-formular-tierisch.pdf  
… liefern gut verfügbares Protein, Vitamin B2, Vitamin A und Calcium. Essen Sie 1– 2 mal pro Woche Fisch. Seefisch versorgt Sie mit Jod und fetter Fisch mit wertvollen Omega-3-Fettsäuren. Kleine Mengen und…  
4. 20180320_Kriterienkatalog_fuer_Verbraucher.docx.pdf  
… Fett, Naturjoghurt mit 1,5-1,8% Fett, Quark mit max. 20% Fett, Käse mit max. 50% Fett Fleisch, Wurst, Fisch, Eier 1 Portion Fisch ODER 1 Portion Fleisch z.B.: mageres Muskelfleisch, fettarme Fleischerzeugnisse …  
5. Fettzufuhr und ernährungsmitbedingte Krankheiten  
… bedeutet das: Weniger tierische Produkte wie Fleisch und Wurstwaren und – mit Ausnahme von Fisch – fettarme Varianten bevorzugen; pflanzliche Öle wie Raps- und Walnussöl sowie fetten Fisch verzehren;…  
6. 2019-Kriterienkatalog-Gepruefte-IN-FORM-Rezepte.pdf  
… mit 1,5 bis 3,8 % Fett Speisequark mit max. 20 % Fett i. Tr. Käse mit max. 50 % Fett i. Tr. Fisch 1 Portion Fisch max. 150 g Komponente Maximalwerte pro Portion des fertigen Gerichts (folgende…  
7. 200714-DGE-Arbeitsblaetter-03-formular.pdf  
… liefern gut verfügbares Protein, Vitamin B2, Vitamin A und Calcium. Essen Sie 1– 2 mal pro Woche Fisch. Seefisch versorgt Sie mit Jod und fetter Fisch mit wertvollen Omega-3-Fettsäuren. Kleine Mengen und…  
8. 10 Regeln der DGE für eine vollwertige Ernährung überarbeitet  
…eischerzeugnisse daraus das Risiko für Dickdarm- und Mastdarmkrebs erhöhen. Für weißes Fleisch – Geflügel und Fisch – besteht nach derzeitigem Wissen keine Risikobeziehung. Die Empfehlungen zum Trinken…  
9. 10 Regeln der DGE aktualisiert  
… Zu bevorzugen sind Gemüse, Obst und Vollkornprodukte. Hinzu kommen ausreichend Milchprodukte und Fisch, ergänzt durch wenig Fleisch. Bei der Verwendung von Fett stehen gesundheitsfördernde und qualitative…  
10. Leitlinien  
… sowie ausgewählte Links zum Thema Leitlinien finden Sie im Folgenden auf einen Blick: Regelmäßig Fisch auf den Tisch! (DGE aktuell 09/2016) Fettzufuhr und ernährungsmitbedingte Krankheiten - DGE…  
Suchergebnisse 1 bis 10 von 203
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

SocialMedia

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2021 DGE.