Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

Stellenausschreibung vom 1. Februar 2019

Die DGE ist eine unabhängige staatlich geförderte Institution, die auf dem Gebiet der Ernährungswissenschaft und -aufklärung tätig ist.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird für eine vorerst bis zum 31.12.2019 befristete Teilzeitbeschäftigung (30 Std./Woche; 75,0 v. H.) ein/e

Projektleiter/in in der Vernetzungsstelle Kitaverpflegung Mecklenburg- Vorpommern (Dienstort Schwerin)

Standort Schwerin

gesucht.

Zielsetzung des vom Land Mecklenburg-Vorpommern geförderten Projektes „Vernetzungsstelle Kitaverpflegung Mecklenburg-Vorpommern“ ist die Schaffung eines gesundheitsfördernden Vollverpflegungsangebotes in Tageseinrichtungen für Kinder in Mecklenburg-Vorpommern. Das Projekt wird von der DGE als Projektträger in Kooperation mit dem Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt und bezieht regionale und bundesweite Kooperationspartner mit ein.

Ihr Aufgabengebiet

  • Umsetzung der Ziele und Maßnahmen des Projektes und seine strategische Weiterentwicklung
  • Planung, Organisation und Durchführung von Fachtagungen und Weiterbildungsveranstaltungen für Kitafachkräfte, Speisenanbieter u.a.; Entwicklung von Fortbildungsmodulen für diese Zielgruppen
  • Beratung von Kitas, Kitaträgern, Elterninitiativen, Speisenanbietern u.a. zu allen Fragen des Verpflegungsmanagements auf Grundlage des DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder
  • Datenerhebung und -aufbereitung zur Situation der Kitaverpflegung in Mecklenburg- Vorpommern
  • Netzwerk- und Gremienarbeit in Mecklenburg-Vorpommern (z. B. in Landesinitiativen und -projekten der Gesundheitsförderung), Aufbau und Betreuung von regionalen Netzwerken, z. B. der DGE-zertifizierten Kitas und Speisenanbieter
  • Zusammenarbeit mit den zuständigen Ministerien im Bereich Kindertagesförderung
  • Öffentlichkeitsarbeit, Verfassen von Fachbeiträgen und Pflege der Internetseite
  • Budgetplanung, Haushaltsüberwachung, Berichtswesen, Evaluation

Ihr Profil

Wir erwarten ein abgeschlossenes ernährungswissenschaftliches Studium oder gleichwertige Qualifikationen. Erwartet werden weiterhin Kenntnisse zum Ablauf von Prozessen der Gemeinschaftsverpflegung sowie zur Qualitätsdiskussion im Hinblick auf die Vollverpflegung in den Kitas des Landes.

Besonderen Wert legen wir auf Beratungskompetenz, also auf die Fähigkeit, unterschiedliche Problemlagen in den Kitas, bei den Speisenanbietern u.a. im Zusammenhang mit Fragen rund um das Verpflegungsmanagement zu erkennen und diese kooperativ zu bearbeiten.

Voraussetzungen dafür sind sicheres Auftreten und die Fähigkeit, zwischen unterschiedlichen Interessenlagen moderieren zu können. Sie können zielgruppenspezifische Vorträge erarbeiten und halten, können Fortbildungen konzipieren, sind erfahren im Projektmanagement und in der Öffentlichkeitsarbeit. Selbstständig organisiertes Arbeiten, gute Kommunikationsfähigkeit, Kooperations- und Teamfähigkeit gehören ebenfalls zu Ihren Stärken. Die Fähigkeit zum Umgang mit Bürokommunikationstechnik, Ihre Bereitschaft zu Dienstreisen und zu gelegentlicher Wochenendtätigkeit setzen wir voraus.

Unser Angebot

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe 11. Zudem bieten wir zusätzliche Sozialleistungen und eine selbstständige Tätigkeit mit einem hohen Maß an Verantwortung und zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten.

Bei der Entscheidung über die Besetzung werden die Belange schwerbehinderter Menschen entsprechend den Bestimmungen des SGB IX sowie das Ziel der Gleichstellung von Frauen und Männern gemäß den Vorschriften des BGleiG berücksichtigt.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.02.2019 an:

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Frau Prof. Dr. Margit Bölts
Godesberger Allee 18
53175 Bonn

Gerne können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form (ausschließlich in einer PDF-Datei) mit dem Betreff „Kitaverpflegung MV“ an stellenausschreibung(at)dge.de senden.

Eine Verarbeitung der Daten erfolgt nur für den Bewerbungszweck. Es gelten im Übrigen unsere Datenschutzhinweise. Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form zurzeit noch nicht verschlüsselt übertragen werden können.

Rückfragen inhaltlicher Art richten Sie bitte an Herrn Müller unter der Telefonnummer 0385/2025216 oder der E-Mail Adresse arndt.mueller@dgeveki-mv.de und organisatorischer Art an Frau Kotterba unter der Telefonnummer 0228/3776-719 bzw. per E-Mail an kotterba@dge.de.

 Stellenausschreibung als pdf

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2019 DGE.