Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

25.08.2022

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. warnt vor Fake-Seiten

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) hat Kenntnis von einem Versuch erlangt, Arzneimittel oder Nahrungsergänzungsmittel über eine Website zu vertreiben, welche der DGE-Website nachempfunden wurde. Die DGE warnt eindringlich, weder an Verlosungen auf solchen Seiten teilzunehmen noch Bestellungen aufzugeben.

Aufgrund von Hinweisen geht die DGE derzeit aktiv gegen Fake-Seiten vor, die frappierend echt aussehen, was das dreiste Vorgehen der Täter unterstreicht. Die Täter verstecken sich hinter Postkastenfirmen, was ein Vorgehen erschwert. Es wird daher an dieser Stelle eindringlich daran appelliert, bei Aufruf von Websites immer stets als Mindestkontrolle die URL im Auge zu behalten. Auch in diesem Fall laufen die Fake-Seiten nicht über www.dge.de, sondern über andere URLs, die nichts mit der DGE zu tun haben.

Konkret geht es in einem akuten Fall um die Anpreisung eines Mittels zur angeblichen Fettreduzierung, um abzunehmen. Dieses Mittel kann erst nach Teilnahme an einer Verlosung bestellt werden. Bitte nehmen Sie weder an der Verlosung teil, noch geben Sie anschließend Ihre Daten für eine Bestellung an und zahlen Sie auf keinen Fall Geld. Es handelt sich hierbei um einen Betrugsfall.

Sollten Sie den Verdacht haben, auf eine solche Seite gestoßen zu sein, oder gar bereits betroffen sein, können Sie dies unverzüglich bei der Polizei oder Staatsanwaltschaft melden. Weitere Informationen finden Sie auch

beim BfArM für Arzneimittel: www.bfarm.de
beim BVL für Nahrungsergänzungsmittel: www.bvl.bund.de

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 136
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

SocialMedia

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2022 DGE