Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

DGE-Kongress 2020: Call for Abstracts bis zum 21. Oktober

Vom 11.–13. März 2020 findet an der Friedrich-Schiller-Universität Jena der 57. Wissenschaftliche Kongress zum Thema „Ernährung heute – individuelle Gesundheit und gesellschaftliche Verantwortung“ statt. Seien Sie aktiv dabei und bewerben Sie sich bis zum 21. Oktober 2019 mit einem Vortrag oder Poster über Forschungsergebnisse aus den Ernährungswissenschaften und angrenzenden Disziplinen.

www.dge.de/wk57

Neue Fachgruppe der DGE: Early Career Scientists

Um den Austausch von Studierenden, Wissenschaftlichen Mitarbeitern und Postdocs im In- und Ausland zu fördern und eine Plattform zur Karriereentwicklung zu bieten, hat die DGE die Fachgruppe Early Career Scientists (ECS) gegründet. Fachgruppensprecherin ist Dr. Maren Podszun vom National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases (NIDDK), ihre Stellvertretung übernimmt Dr. Bettina Hieronimus von der University of California, Davis. Die Gruppe fördert die interdisziplinäre Vernetzung und den wissenschaftlichen Austausch zwischen ECS im In- und Ausland. Zum Auftakt der Fachgruppenarbeit veranstaltet sie beim 57. Wissenschaftlichen Kongress einen Science Slam.

DGE-Fachgruppe Early Career Scientists

10 Regeln: Infoblatt jetzt zweisprachig veröffentlicht

Die 10 Regeln der DGE geben eine einfache, leicht verständliche Anleitung, wie sich vollwertiges Essen und Trinken umsetzen lässt. Das dazugehörige Infoblatt kann in der Verbraucher- und Ernährungsberatung sowie im Unterricht eingesetzt werden. Um das Gespräch zwischen Beratungskraft und fremdsprachigen Klienten zu erleichtern, gibt es die 10 Regeln in verschiedenen Sprachen wie Englisch, Französisch, Russisch und Türkisch.

Neu ist eine bilinguale Fassung der Infoblätter zunächst in deutsch-türkisch und deutsch-russisch, die darüber hinaus auch beim Spracherwerb unterstützend eingesetzt werden kann.

Die deutsch-türkische Version erhalten Sie zusätzlich zur Online-Ausgabe auch als gedrucktes Infoblatt im DGE-MedienService.

Ernährung im Alter – Ernährungsfachtagung der DGE-Sektion Thüringen

„Ernährung im Alter – Lust oder Frust“ ist das leitende Thema der Fachtagung der DGE-Sektion Thüringen, zu dem ein umfangreiches Programm angeboten wird. Der Nährstoffbedarf und die Versorgungssituation im Alter, Ernährung und mentale Fitness ebenso wie die altersgerechte Verpackung von Lebensmitteln sind Themen, denen sich die Veranstaltung widmet.

Die Tagung findet am 7. November 2019 an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena statt. Die Teilnahmegebühren betragen 35 €, für DGE-Mitglieder 25 €. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2019.

Programm und Anmeldung

Ernährungsfachtagung zum „Schutzfaktor Ernährung“ in Rostock

Am 21. November 2019 richtet die DGE Sektion Mecklenburg-Vorpommern ihre Fachtagung unter dem Motto „Schutzfaktor Ernährung – Einfluss des Essens und Trinkens auf entzündliche Prozesse“ aus. Themen sind z. B. Ursachen und Folgeerkrankungen der Metaflammation, Pankreatitis und die Folgen für die Ernährung sowie Zöliakie. Ebenso wird die Frage, ob eine Heilung der nichtalkoholischen Fettleberhepatitis durch gezielte Ernährungstherapie möglich ist, diskutiert. Die Veranstaltung findet in der Volkshochschule der Hanse- und Universitätsstadt Rostock statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 €. Anmeldeschluss ist der 4. November 2019.

Programm und Anmeldung

23. Heidelberger Ernährungsforum „Proteine“ mit der DGE

Am 15.–16. November 2019 veranstaltet die Dr. Rainer Wild-Stiftung ihr Heidelberger Ernährungsforum. In diesem Jahr steht das Thema „Proteine – zwischen Mangel und Überfluss“ im Fokus. Unter verschiedenen Gesichtspunkten wird diese Nährstoffgruppe besprochen und deren Bedeutung für die Gesundheit kritisch hinterfragt. Dr. Margrit Richter von der DGE spricht auf der Tagung über Proteinquellen und Proteinbedarf verschiedener Zielgruppen. In einer Podiumsdiskussion wird das Image proteinreicher Lebensmittel diskutiert. Die Teilnahmegebühren betragen 95 €, für Studenten 30 €. Anmeldeschluss ist der 4. November 2019.

Programm und Anmeldung

DGE ist Kooperationspartner beim Wissenschaftlichen Kongress „Ernährung und Sport – ist Medizin“

Das Hector-Center für Ernährung, Bewegung und Sport des Universitätsklinikums Erlangen lädt in diesem Jahr erstmals zum Wissenschaftlichen Kongress ein. Zum Thema „Ernährung und Sport – ist Medizin“ wird vom 22.-23. November 2019 die Frage diskutiert, inwieweit eine Anpassung der Ernährung und individueller Trainingskonzepte die körperliche Leistungsfähigkeit stabilisieren und so den Krankheitsverlauf verbessern können. In Kooperation mit verschiedenen Verbänden wie DGE, VDOE und VDD werden zusammen mit nationalen sowie internationalen Referenten diese Themen aus wissenschaftlicher und klinischer Sicht beleuchtet.

Nutzen Sie die Frühbucherpreise bis zum 10. November 2019. Für DGE-Mitglieder gibt es ermäßigte Teilnahmegebühren. Sie zahlen 50 € für beide Tage.

Mit einem Posterbeitrag können Sie das Programm bereichern. Bewerben Sie sich dazu mit Ihrem Abstract bis zum 20. Oktober 2019.

Programm und Anmeldung

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2019 DGE.