Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
29.06.2018

nutritionDay am 15. November 2018

Melden Sie sich jetzt an!


nutrition day

Die Aktion „nutritionDay für den Ernährungsbericht“ will am 15. November 2018 erstmalig flächendeckende Daten zur Prävalenz von Mangelernährung in Krankenhäusern, Pflegeheimen und auf Intensivstationen erfassen. Anonym und kostenfrei kann jedes Krankenhaus und Pflegeheim teilnehmen, indem es einen speziell entwickelten Fragebogen ausfüllt. Die Ergebnisse geben Aufschluss darüber, wie die Ernährungsversorgung und Lebensqualität der Patienten und Bewohner verbessert werden kann.

Die nationalen Daten fließen in den 14. DGE-Ernährungsbericht (2020) ein, der eine Grundlage für ernährungs- und gesundheitspolitische Entscheidungen in Deutschland liefert.

Bereits seit zehn Jahren besteht das weltweite Projekt nutritionDay. Über 7000 Gesundheitseinrichtung in 63 Ländern haben sich seitdem daran beteiligt. Die Aktion „nutritionDay für den Ernährungsbericht“ wird von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg durchgeführt, mit Förderung des BMEL und in Kooperation mit der DGEM.

Nehmen Sie am 15. November am nutritionDay 2018 teil! Die Fragebögen sind auf Deutsch verfügbar.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.