Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
26.03.2020

Korrigierter Nachdruck des DGE-Ringordner „ICH nehme ab“ ab sofort erhältlich


Ordner ICH nehme ab

Ab sofort bietet die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) den bewährten Ringordner „ICH nehme ab“ als 9. korrigierten Nachdruck an. Der grundsätzliche Aufbau und die Inhalte dieses Mediums wurden beibehalten, überwiegend handelt es sich um Layout- und Formulierungsänderungen. Der Ringordner enthält das wissenschaftlich basierte und evaluierte Gewichtreduktions-Programm in zwölf Schritten, ein Ernährungs- und Bewegungstagebuch, einen Notizblock und eine Broschüre mit Rezepten. Das Programm „ICH nehme ab“ ist verhaltenstherapeutisch ausgerichtet. Es richtet sich an übergewichtige Personen (BMI 25 – 29,9 kg/m²), die keine Komorbiditäten aufweisen, sowie nach ärztlicher Rücksprache auch an Menschen mit Adipositas Grad I (BMI 30 – 34,9 km/m²).

Ziel des Programms ist es, das Körpergewicht schrittweise und nachhaltig zu senken, und eine vollwertige Ernährungsweise gemäß den Empfehlungen der DGE umzusetzen. Das Konzept basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz und berücksichtigt neben ernährungsphysiologischen und psychologischen Aspekten auch Bewegung und Entspannung. In zwölf Schritten werden Teilnehmende durch das Programm begleitet und u. a. bei der Analyse und Optimierung ihres Essverhaltens unterstützt.

Das von der DGE entwickelte Kurskonzept „ICH nehme ab“ wurde aktuell von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) geprüft und ist bis April 2023 rezertifiziert. Damit können Kursteilnehmer*innen auch zukünftig eine anteilige Kostenübernahme von ihrer gesetzlichen Krankenkasse erhalten. Der 207 Seiten umfassende Ringordner ist im DGE-Medienshop zum Preis von 35 Euro zzgl. Versandkosten unter der Artikelnummer 121507 / ISBN 978-3-88749-224-3 bestellbar.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2020 DGE.