Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
21.09.2021

European 5 a day Online-Symposium am 23.09.2021

Fruit and vegetables in Nutrition: What do Science, Politics and Economy Contribute?


5aday-Symposium Ankündigung

Anlässlich des Internationalen Jahres für Obst und Gemüse 2021 der UN lädt der 5 am Tag e. V. gemeinsam mit der AMA –Agrarmarkt Austria am 23. September 2021 zum Europäischen 5 am Tag-Symposium ein. Auch zwei Expertinnen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) gestalten das wissenschaftliche Programm mit.

Unter dem Motto „Obst und Gemüse in der Ernährung: Was leisten Wissenschaft, Politik und Wirtschaft?“ geht es auf der ganztägigen Onlineveranstaltung um gesundheitsfördernde und präventive Effekte von Gemüse und Obst und aktuelle Trends im Ernährungsverhalten.

Wissenschaftler*innen und Expert*innen aus den Bereichen Ernährung, Gesundheitswirtschaft, Wirtschaft, Politik und des 5 am Tag e. V. informieren und diskutieren hierbei auch über neue Ansätze zur Förderung gesunder Essgewohnheiten.

DGE-Geschäftsführerin Dr. Kiran Virmani wird in ihrem Vortrag gesundheitliche Effekte von Gemüse und Obst in der Prävention von chronischen Erkrankungen vorstellen. Beginnend mit einem Überblick zu den Trendanalysen im Gemüse- und Obstverbrauch in Deutschland wird sie auf Ergebnisse einer umfassenden Übersichtsarbeit (Umbrella Review) im 14. DGE-Ernährungsbericht eingehen. Diese untersuchte den Zusammenhang zwischen Gemüse-, Obst- und Fleischverzehr und häufig in Deutschland vorkommenden Erkrankungen wie Schlaganfall und koronare Herzerkrankung, Diabetes mellitus Typ 2 sowie Kolorektal- und Brustkrebs.

Prof. Ulrike Arens-Azevedo, Mitglied im Wissenschaftlichen Präsidium der DGE wird anhand von Beispielen aus der Praxis und den DGE-Qualitätsstandards zeigen, wie eine gesundheitsfördernde Lebensmittelauswahl in Kantinen, Schulen, Pflegeheimen, beispielsweise durch Nudging, gefördert werden kann.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

SocialMedia

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2021 DGE.