Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
26.07.2018

DGE-Jahresbericht 2017 veröffentlicht


Der aktuelle Jahresbericht informiert über wichtige Themen, Projekte und Veranstaltungen der DGE.

Die Fachgesellschaft veröffentlichte den 13. DGE-Ernährungsbericht, der der Bundesregierung als wissenschaftlich fundierte Entscheidungsgrundlage für gesundheits- und ernährungspolitische Maßnahmen dient. Die DGE passte im letzten Jahr zentrale ernährungsbezogene Aussagen auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse an: Die „10 Regeln der DGE“ für vollwertiges Essen und Trinken wurden aktualisiert. Sie liefern konkrete Angaben zu einer ausgewogenen und gesundheitsfördernden Lebensweise. Die Referenzwerte für Natrium, Chlorid, Kalium, Protein und unentbehrliche Aminosäuren wurden überarbeitet und veröffentlicht. An ihnen orientieren sich seit den 50er Jahren Ernährungsexperten, Wissenschaftler sowie Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft.

Die DGE-Sektion Niedersachsen etablierte im letzten Jahr das interkulturelle Bildungsprojekt „Zu Gast in anderen Küchen“, das unter anderem durch seinen Social Spot (Kurzfilm) erfolgreich war.

Mit dem Relaunch der Internetseiten von „IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung“ rückte die DGE im Jahr 2017 Aspekte der Nachhaltigkeit und die DGE-Qualitätsstandards stärker in den Vordergrund.

Relevante Zahlen und weitere Informationen zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Aufgaben und Projekten der DGE enthält der Jahresbericht 2017.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.