Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
25.04.2022

Deutscher Hauswirtschaftskongress vom 2. bis 3. Mai 2022 in Hannover

DGE bietet fachlichen Dialog und präsentiert neue Medien


DHW Kongress Logo

Vom 2. bis 3. Mai 2022 findet der Deutsche Hauswirtschaftskongress unter dem Motto „Hauswirtschaft: relevant. nachhaltig. sicher“ als Präsenzveranstaltung in Hannover statt. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) präsentiert bei diesem Branchentreff ihre Medien, steht für den Dialog bereit und engagiert sich im Vortragsprogramm.

  • Im Forum „Hauswirtschaftliche Konzepte für die Verpflegung in Kita und Schule“ steht Diana Reif von der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen als Expertin auf dem Podium. Sie diskutiert dort die Fragen zur nachhaltig(er)en hauswirtschaftlichen Verpflegung im Bereich Schulverpflegung.
  • Prof. Dr. Margit Bölts von der IU Internationale Hochschule Frankfurt a. M. und Referatsleiterin Gemeinschaftsverpflegung und Qualitätssicherung bei der DGE, spricht ebenfalls in diesem Forum zum Thema „Management als Voraussetzung für den Erfolg von Kita- und Schulverpflegung“.
  • Beim Speeddating zum Thema Innovationen in der Hauswirtschaft – Potenziale für die Hauswirtschaft „Wie Qualitätsstandards und Vernetzungsstellen die Verpflegung von Senior*innen professionalisieren“ liefert Selina Wachowiak von der Vernetzungsstelle Seniorenernährung Niedersachsen (DGE Sektion) Antworten.

Der Veranstalter, Deutscher Hauswirtschaftsrat, erwartet an den zwei Tagen rund 300 Teilnehmende in der Landeshauptstadt. Unter dem Motto „Hauswirtschaft. relevant. nachhaltig. sicher“ diskutieren Fach- und Führungskräfte aus der Hauswirtschaft, wissenschaftliche Expert*innen, politische Interessensvertreter*innen und Verwaltungsverantwortliche Forderungen und Ziele, tauschen sich zu Herausforderungen, Erfahrungen und Praxisbeispielen aus. Dazu wird in sechs Foren an den Themen Profilbildung, die volkswirtschaftliche Bedeutung von Sorgearbeit, Hauswirtschaft in Kitas und Schulen, haushaltsnahe Dienstleistungen, Altenpflege sowie um Themen wie Digitalisierung und Qualifizierung gearbeitet. In der begleitenden Fachausstellung mit über 30 Firmen und Institutionen lädt auch die DGE zum Austausch an ihren Stand ein und informiert zu aktuellen Medien und Aktivitäten. Die Schirmherrschaft des zweiten deutschen Hauswirtschaftskongresses hat die niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Barbara Otte-Kinast übernommen, deren Haus die Veranstaltung fördert. Kooperationspartnerin ist die Landesarbeitsgemeinschaft Hauswirtschaft Niedersachsen.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 136
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

SocialMedia

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2022 DGE