Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
Presseinformation: DGE intern, Presse, 2014 03/2014 vom 28.01.2014
DGE intern

51. Wissenschaftlicher Kongress der DGE in Paderborn


(dge) Vom 12.-14. März 2014 veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) ihren 51. Wissenschaftlichen Kongress in Paderborn. Unter dem Motto „Ernährung in der Informationsgesellschaft“ steht die Nutzung neuer Medien für Forschung und Praxis der Ernährungswissenschaft im Vordergrund. Apps und mobile Technologien liefern heute eine Vielzahl von Daten, die für die Wissenschaft nutzbar sind, angefangen beim Einkaufshelfer im Supermarkt, über den Kalorienrechner und Fitnesscoach bis hin zum mobilen Gesundheitscheck.

Welche Vorteile bieten solche Datensammlungen und wie gelingt es der Wissenschaft, aus diesen Informationen valide Aussagen zu treffen? Einen Einblick in das Thema und Möglichkeiten der Datenauswertung geben die Plenarreferenten Prof. Dr. Hannelore Daniel zu „Ernährung und ICT“, Prof. Dr. Janos Zempleni mit einem Vortrag zu „Bioinformatics approaches to characterize the regulation of nutritionally relevant genes“ und Prof. Dr. Britta Renner zu „Ernährungsverhalten 2.0: Veränderung und Intervention durch Images, Nudges und Information“.

Veranstaltet wird der Kongress gemeinsam mit dem Institut für Ernährung, Konsum und Gesundheit der Universität Paderborn unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Dr. Helmut Heseker, Paderborn, und Prof. Dr. Heiner Boeing, Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE). Ernährungsfachkräfte und junge Wissenschaftler nutzen den Kongress jährlich zum wissenschaftlichen Austausch. Sie erwartet ein interessantes 2 ½-tägiges Programm aus 69 Vorträgen und 90 Posterbeiträgen aus den verschiedensten Themenbereichen der Ernährungswissenschaft und verwandter Disziplinen. Minisymposien der DGE-Fachgruppen, zur Nationalen Verzehrsstudie II und zur KiESEL-Studie sowie eine Informationsveranstaltung zum Thema „Ernährungswissenschaft macht Karriere“ ergänzen das Programm.

Interessenten können sich bis zum 11. März 2014 online anmelden. Weitere Informationen sowie das ausführliche Programm zur Veranstaltung sind zu finden unter http://www.dge.de/wk51/.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.