Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
Presseinformation: Presse, DGE intern, 2014 05/2014 vom 25.02.2014
DGE intern

Nachhaltigkeit und Klimaschutz in der Ernährung

Frühjahrsfachtagung der DGE-Sektion Niedersachsen am 24. März 2014


(dge) Eine nachhaltige Denk- und Handlungsweise ist von zentraler Bedeutung für unsere Gesellschaft. Insbesondere der globale Klimawandel und begrenzte Rohstoffressourcen verdeutlichen dies. Doch inwieweit spielen Nachhaltigkeit und Klimaschutz in der Landwirtschaft, während der Verarbeitung, im Handel sowie beim Konsum von Lebensmitteln eine Rolle? Aus Sicht eines Großteils der Verbraucher gibt es eine große Kluft zwischen industrieller Lebensmittelproduktion auf der einen und nachhaltiger Ernährung unter Einbeziehung von ökologischen, sozialen und gesundheitlichen Aspekten auf der anderen Seite.

Die Sektion Niedersachsen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) greift diese Thematik in ihrer Frühjahrsfachtagung „Nachhaltigkeit und Klimaschutz in der Ernährung – Konzepte für die Zukunft“ auf. Experten aus Wissenschaft und Praxis informieren über die Grundlagen der nachhaltigen Ernährung, über zukünftige Strategien zu Produktion und Konsum von Lebensmitteln sowie Schnittstellen von konventioneller und ökologischer Landwirtschaft. Ansätze zur Nachhaltigkeit in der Gemeinschaftsverpflegung und ein Praxisbericht über die Beschaffung von Lebensmitteln in der Hochschulgastronomie unter ökologischen und saisonalen Aspekten runden die Veranstaltung ab.

Die Frühjahrsfachtagung wird gemeinsam mit dem Institut für Ernährungspsychologie der Universität Göttingen veranstaltet und findet am 24. März 2014 von 14.30 bis 18.30 Uhr in der Ärztekammer in Hannover statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 40,00 EUR. Weitere Informationen gibt die Sektion Niedersachsen: Helga Strube, Berliner Allee 20, 30175 Hannover, Tel.: 0511 380-2466, Fax: 0511 380-2465, E-Mail: strube(at)dge-niedersachsen.de. Das Anmeldeformular ist zu finden unter www.dge-niedersachsen.de


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.