Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
Presseinformation: Presse, DGE intern, 2013 16/2013 vom 23.07.2013
DGE intern

Kinderernährung: Ein Spagat zwischen Wissenschaft und Wirklichkeit

Ernährungsfachtagung der DGE-Sektion Schleswig-Holstein


16/2013 | 23. Juli

(dge) „Hänschen soll es lernen, damit Hans es später kann.“ Leicht gesagt, aber schwer getan. Fast täglich erscheinen neue Meldungen, wie eine Kinderernährung aussehen soll. Die ständige Verfügbarkeit von Lebensmitteln, insbesondere Süßigkeiten, Fast Food, energiereichen Getränken und Kinderlebensmitteln mit bunten Verpackungen reizen Kinder besonders. Wie können wissenschaftlich fundierte Empfehlungen mit der modernen Kinderwelt in Einklang gebracht werden? Gutes Essen und Trinken für die Kleinen stellt nicht nur Eltern sondern auch Ernährungsfachkräfte und Multiplikatoren aus den Bereichen Gesundheit, Bildung, Prävention sowie Public Health vor Herausforderungen.

Am 18. September 2013 lädt die Sektion Schleswig-Holstein der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) zur 15. Ernährungsfachtagung zum Thema „Kinderernährung aktuell – ein Spagat zwischen Wissenschaft und Wirklichkeit“ nach Kiel ein. Experten aus Medizin, Ernährungswissenschaft und Verbraucherberatung stellen aktuelle Empfehlungen für Kinder vor und geben Tipps, wie diese im Alltag umgesetzt werden können. Darüber hinaus informieren sie über die Einflussnahme von Lebensumfeld und kultureller Herkunft auf das Essverhalten von Kindern. Die Teilnehmer erfahren, welche Probleme von toxikologischen wirksamen Stoffen in Lebensmitteln ausgehen und wie sich Diabetes bei Kindern und Jugendlichen vorbeugen lässt. Speziell für die Säuglingsernährung werden die neuen bundesweiten Handlungsempfehlungen und der Umgang mit Neurodermitis im Baby- und Kleinkindalter vorgestellt.

Die Tagung findet am 18. September 2013 von 9.00 bis 17.45 Uhr an der Christian-Albrechts-Universität Kiel statt. Die Kosten betragen 75,00 EUR, 70,00 EUR für DGE-Mitglieder und 40,00 EUR für Studierende und Mitglieder des DGE-Expertenteams. Die Anmeldung erfolgt über die Homepage der Sektion Schleswig-Holstein unter www.dge-sh.de. Weitere Auskünfte gibt die Sektion: Hermann-Weigmann-Str. 1, 24103 Kiel, Tel.: 0431 62706, Fax 0431 674092, E-Mail: <script language="JavaScript" type="text/javascript">writeMailTo("ptsyfpyEilj2xm3ij");</script>


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.