Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
Presseinformation: Presse, DGE intern, 2013 10/2013 vom 10.05.2013
DGE intern

Funktionelle Lebensmittel

GDL, DGE und die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel laden zum 6. Symposium ein


(dge) Die Produktvielfalt funktioneller Lebensmittel ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Angefangen 1996 mit probiotischen Lebensmitteln gefolgt von Präbiotika und ACE-Säften gibt es heute Erfrischungsgetränke mit Grünteeextrakt, Müsliriegel mit Flavonoiden und Margarine mit Pflanzensterolen. Funktionelle Lebensmittel sind Lebensmittel, die neben ihrer ernährungsphysiologischen Bedeutung sowie ihrem Geschmack- und Genusswert gesundheitsfördernde Eigenschaften haben sollen. Die Basis bilden hierfür Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Fettsäuren, Prä- und Probiotika, Ballaststoffe oder sekundäre Pflanzenstoffe.

Die Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen e. V. (GDL) veranstaltet am 4. und 5. Juni 2013 zusammen mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) das 6. Symposium zum Thema Funktionelle Lebensmittel. Namhafte Wissenschaftler und Experten zeigen neue Trends auf dem Markt Funktioneller Lebensmittel und geben einen Überblick zur gesundheitlichen Bewertung, Anreicherung, Stabilität und Bioverfügbarkeit sowie über Kommunikation und Konsumentenverhalten zu funktionellen Lebensmitteln.

Das Symposium findet am 4. und 5. Juni 2013 im Audimax der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel statt. Die Kosten für die zweitägige Veranstaltung betragen 325,00 EUR für GDL- und DGE-Mitglieder, 35,00 EUR für Studentische GDL-Mitglieder, 395 EUR für Nicht-Mitglieder und 55,00 EUR für Studentische Nichtmitglieder. Die Teilnahmegebühren beinhalten den Besuch der Foyerausstellung, Tagungsunterlagen, Vorträge, Pausenkaffee und Mittagessen. Das Programm und Anmeldeformular sind auf der Internetseite http://www.gdl-ev.de/func-food/ zu finden. Anmeldeschluss ist der 20. Mai 2013. Weitere Auskünfte erteilt die GDL e. V., Sandra Buckenhüskes, Holderäckerstr. 10, 70499 Stuttgart, Tel. 0711 860 539 97, E-Mail: <script language="JavaScript" type="text/javascript">writeMailTo("liqEliq2j{3ij");</script>.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.