Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
Presseinformation: Presse, DGE intern, 2013 04/2013 vom 12.03.2013
DGE intern

50. Wissenschaftlicher Kongress der DGE

Ernährungswissenschaftler tagen vom 20.-22.03.2013 in Bonn


(dge) Vom 20.-22. März 2013 lädt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) zu ihrem 50. Wissenschaftlichen Kongress mit dem Thema „Unter Beobachtung: Ernährungsforschung mit der Bevölkerung“ nach Bonn ein. Ernährungswissenschaftler und -fachkräfte haben auf der Tagung die Möglichkeit, über Chancen und Grenzen der Ernährungsforschung unter aktuellen Gesichtspunkten zu diskutieren. Wie wichtig sind beispielsweise Beobachtungsstudien zur Ableitung evidenzbasierter Empfehlungen für die Prävention und Therapie ernährungsmitbedingter Krankheiten?

Die DGE veranstaltet den Kongress gemeinsam mit dem Institut für Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften (IEL) der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. In Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlichen Leitern Prof. Dr. Peter Stehle und Prof. Dr. Ute Nöthlings und den Sprechern der DGE-Fachgruppen ist ein interessantes 2 ½-tägiges Programm aus 72 Vorträgen und 104 Posterbeiträgen aus den verschiedensten Themenbereichen der Ernährungswissenschaften und verwandter Disziplinen entstanden. Die diesjährigen Plenarreferenten berichten über die Zusammenhänge zwischen körperlicher Aktivität und Krebs, „Gen-Diät-Interaktionen“ und dem Risiko für Übergewicht und Diabetes mellitus Typ 2 sowie über webbasierte Studien in der Ernährung. Minisymposien verschiedener DGE-Fachgruppen, zur Nationalen Verzehrs-studie II und zu „5 am Tag“ sowie ein Workshop zum Thema „Ernährungswissenschaft macht Karriere“ runden das Veranstaltungsprogramm ab. In einem Festakt am Donnerstag, dem 21. März 2013 um 9.30 Uhr feiert die DGE nicht nur ihren 50. Kongress, sondern auch ihr 60-jähriges Bestehen. Rund 600 Ernährungsfachkräfte und junge Wissenschaftler nutzen den Kongress jedes Jahr zum wissenschaftlichen Austausch.

Weitere Informationen zum Kongress wie das detaillierte Programm sind unter www.dge.de/wk50/ erhältlich.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.