Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
Presseinformation: Presse, DGE intern, 2007 06/2007 vom 30.01.2007
DGE intern

18. Leipziger Fortbildungsveranstaltung für Ernährungstherapie


(dge) Mit aktuellen Themen aus Ernährungswissenschaft und Diätetik lädt die Sektion Sachsen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) am 15. März 2007 zur Leipziger Fortbildungsveranstaltung für Ernährungstherapie ein. Bereits zum 18. Mal führt die Sektion diese Fortbildung in Kooperation mit der Medizinischen Berufsfachschule am Universitätsklinikum Leipzig A.ö.R. und dem Fachbereich Diätassistenz für Medizinische Ausbildung (FörMA e. V.) durch.

Am Vormittag erläutern Ernährungsexperten die Diagnostik und Therapie von Lebensmittelunverträglichkeiten unter besonderer Berücksichtigung von Kindern sowie die Allergieprävention.

Außerdem stellt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. ihre Fortbildungsmöglichkeiten für Diätassistenten vor. Später stehen die Themen „Ernährung nach Organtransplantationen“ und „Ursachen und Folgen von Mangelernährung“ auf dem Programm. Nachmittags widmet sich die Tagung vor allem der zunehmend an Bedeutung gewinnenden Ernährung von Senioren. Neben der Erkennung und Behandlung von Schluckstörungen, die im Alter häufig auftreten, werden auch die praktischen Aspekte der Ernährungstherapie im Alter vorgestellt.

In den Pausen haben die Teilnehmer Zeit für den Besuch der parallel stattfindenden Industrieausstellung.

Die Fortbildungsveranstaltung richtet sich an Multiplikatoren im Ernährungsbereich und findet am 15. März 2007 von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Neuen Rathaus Leipzig statt. Die Tagungsgebühr beträgt 20,00 €, Auszubildende zahlen 10,00 €.

Anmeldung und ausführliches Programm über:

DGE-Sektion Sachsen,
Bettina Wegener,
Tel.: 0341 7111290

Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2007.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.