Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
Presseinformation: Presse, DGE intern, 2007 03/2007 vom 24.01.2007
DGE intern

Universalgenie Kartoffel: Zum Pellen, als Salat, Brei, Chips & Co.

6. Forum der DGE-Sektion Baden-Württemberg


(dge) Kartoffel - was ist drin - was ist dran? Wie wird sie angebaut und verarbeitet? Wie schmeckt die „tolle Knolle“? Wo kommt sie ursprünglich her und wie kam sie früher auf den Tisch? Kartoffeln scheibchenweise – wie funktioniert das Marketing bei Chips und Snacks? Dies sind nur einige Facetten, die auf dem 6. Forum, dieses Mal zum Thema „Kartoffel“, der Sektion Baden-Württemberg der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) beleuchtet werden.

Ernährungsfachkräfte, Ernährungsberater und Lehrer können sich am 29. März 2007 umfassend über Anbau, Sorten, Merkmale, Verarbeitung, Markt und Inhaltsstoffe dieses vielfältigen Lebensmittels fortbilden. Am Vormittag stehen Vorträge im Vordergrund, nachmittags geht es ganz praktisch zu: In Workshops werden Experten der Universität Hohenheim den erwarteten 300 Teilnehmern die neuesten Trends für Kartoffelprodukte zeigen, zu einer Verkostung einladen, alles rund um den Kartoffelsalat berichten, die Kartoffel historisch betrachten und über deren Schädlinge informieren. Speziell für Lehrer gibt es vielfältige Unterrichtsbeispiele wie die „Neuen Abenteuer mit Pommes Fritz und der Kartoffelbande“ für Grundschulen, weiterführende Schulen und den hauswirtschaftlichen Unterricht.

Bereits zum sechsten Mal veranstaltet die DGE-Sektion Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum ihr Forum. Im Rahmen der Landesinitiative „Blickpunkt Ernährung“ wird jährlich eine Lebensmittelgruppe interdisziplinär behandelt.

Die Veranstaltung findet am 29. März von 9.00 bis 17.00 Uhr an der Universität Hohenheim statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 25,00 €. Das Anmeldeformular und das ausführliche Programm sind erhältlich bei der

DGE-Sektion Baden-Württemberg,
Dr. Peter Grimm,
Schurwaldstraße 37,
73614 Schorndorf,
Tel.: 07181 45862,
Fax: 07181 45202,
E-Mail: zentrale(at)dge-bw.de


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.