Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
Presseinformation: Presse, DGE intern, 2008 19/2008 vom 27.08.2008
DGE intern

Diabetes mellitus – ein Thema für Millionen Menschen

10. Ernährungsfachtagung der DGE-Sektion Schleswig-Holstein


(dge) Übergewicht, ein Alter von 45 Jahren und älter, Bluthochdruck, Fettstoff-wechselstörungen, Bewegungsmangel sowie Diabetes mellitus im engsten Familienumfeld – das sind die wichtigsten Risikofaktoren für die Entstehung eines Diabetes. Und auf immer mehr Menschen treffen mehrere dieser Faktoren zu: Derzeit leiden knapp 6 Millionen Menschen in Deutschland an Diabetes, davon mehr als 5 Millionen Menschen am Typ 2 Diabetes. Daneben ist mit einer Dunkelziffer in Millionenhöhe zu rechnen, da die Krankheit zu Beginn symptomfrei verläuft. Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Nieren- und Augenerkrankungen verursachen hohe Kosten, die durch geeignete Prävention und rechtzeitige Behandlung minimiert werden könnten.

Die Sektion Schleswig-Holstein der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) veranstaltet für interessierte Ernährungsfachkräfte am 8. Oktober 2008 ihre 10. Ernährungsfachtagung zum Thema „Diabetes mellitus – ein Thema für Millionen Menschen“. Mediziner und Ernährungswissenschaftler räumen mit Mythen auf und zeigen aktuelle Behandlungsmethoden. Empfehlungen zur Ballaststoffaufnahme, zu Nahrungsergänzungsmitteln oder zum Sport stehen ebenso auf dem Programm wie Diabetes im Kindesalter oder in der Schwangerschaft. Zudem wird der Diabetes-Risiko-Score vorgestellt, mit dessen Hilfe Personen einfach und kostengünstig ihr gesundheitliches Risiko einschätzen können.

Die Tagung findet am 8. Oktober 2008 von 9.00 bis 17.30 Uhr an der Universität Kiel statt. Die Teilnahmegebühr beträgt für Nicht-Mitglieder 60,00 EUR, für DGE-Mitglieder 55,00 EUR und für Studenten und das DGE-Expertenteam 30,00 EUR (inkl. Tagungsmappe und Pausenverpflegung). Für weitere Auskünfte steht die DGE-Sektion Schleswig-Holstein zur Verfügung:

DGE-Sektion Schleswig-Holstein
Renate Nissen,
Hermann-Weigmann-Str. 1,
24103 Kiel,
Tel.: 0431 62706 (vormittags),
Fax: 0431 674092,
E-Mail: : nissen.dge(at)gmx.de.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.