Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
Presseinformation: Presse, DGE intern, 2008 18/2008 vom 19.08.2008
DGE intern

Präventive und soziale Aspekte bei der Ernährung von Kindern und Jugendlichen

16. Ernährungsfachtagung der DGE-Sektion Thüringen


(dge) In Deutschland sind 15 % der Kinder im Alter von 3 bis 17 Jahren übergewichtig. Das entspricht 1,9 Millionen Kindern, von denen wiederum ca. 800.000 unter Adipositas leiden. Die Konsequenz: Immer mehr Heranwachsende leiden auch an typischen Folgeerkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck oder Gelenkschäden – Krankheiten, die noch vor wenigen Jahrzehnten nur bei Älteren bekannt waren. Die Ursachen für die rasche Zunahme von Übergewicht und Adipositas sind vielfältig. Fest steht, dass besonders sozial benachteiligte Kinder häufiger betroffen sind, denn sie haben oft nur begrenzte oder keine Möglichkeiten an gesundheitsfördernden Programmen teilzunehmen. Um einen weiteren Anstieg von Übergewicht zu verhindern, sind präventive Maßnahmen dringend notwendig.

Die Sektion Thüringen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) greift diese Problematik auf und veranstaltet ihre 16. Ernährungsfachtagung unter dem Thema „Präventive und soziale Aspekte bei der Ernährung von Kindern und Jugendlichen“. Die Fachtagung richtet sich an Ernährungswissenschaftler, Diätassistenten, Kinderärzte, Gesundheitsberater, Schulleiter sowie Lehrer und Auszubildende in Gesundheitsberufen. Neben neuen Erkenntnissen aus der KiGGS-Studie werden auch Risikofaktoren in der frühkindlichen Ernährung behandelt. Qualitätssicherung in der Schulverpflegung, Ernährungsbildung sowie evidenzbasierte Empfehlungen bei der Prävention von Übergewicht stehen ebenso auf dem Programm. Die Tagung findet am 6. November 2008 von 9.30 bis 15.30 Uhr in der Friedrich-Schiller-Universität in Jena statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 EUR für DGE-Mitglieder bzw. für Nicht-Mitglieder 20,00 EUR, Studenten haben kostenfreien Eintritt.

Für weitere Auskünfte steht die DGE-Sektion Thüringen zur Verfügung:

DGE-Sektion Thüringen
Witold Maichrowitz,
Tel.: 03641 9497-49,
Fax: 03641 9497-42,
E-Mail:  b9mawi(at)uni-jena.de.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.