Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
Presseinformation: Presse, DGE intern, 2014 13/2008 vom 17.07.2014
DGE intern

Essen mit den Sinnen, ernähren mit Verstand?

XII. Dreiländertagung der SGE, DGE und ÖGE


13/2008 | 13. Mai

(dge) Unter dem Motto „Genießen und trotzdem gesund essen – und das ein Leben lang“ veranstalten die Schweizerische Gesellschaft für Ernährung (SGE), die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) und die Österreichische Gesellschaft für Ernährung (ÖGE) ihre XII. Dreiländertagung am 5./6.09.2008 in Zürich.

Essen ist mit Geschmack und Genuss, mit Vorlieben und Abneigungen verknüpft und Teil unseres Alltags, während der Begriff Ernährung häufig mit Anstrengung, Aufklärung und Gesundheit assoziiert wird. In Zeiten von Überfluss und reichhaltigem Lebensmittelangebot fällt es vielen Menschen schwer, Maß zu halten und die richtige Auswahl für eine vollwertige Ernährung zu treffen.

Dass wir die Lebensmittel in ihrer Vielfalt genießen und uns dabei gleichzeitig ausgewogen ernähren können, thematisieren namhafte Experten aus allen drei Ländern in Vorträgen, die in vier Themenblöcke gegliedert sind. Im ersten Block „Physiologie“ geht es um Geschmack, Appetitregulation und neurophysiologische Grundlagen des Genusses. Das Thema „Prävention“ behandelt die soziale und psychische Funktion des Essens sowie Lebensstil- und Genussaspekte, stellt aber auch präventive Einsatzmöglichkeiten von Calcium und Vitamin D vor. Der dritte Block widmet sich Ernährungsaspekten, die für den Erhalt von Aktivität, Wohlbefinden und Genussfähigkeit älterer Menschen bedeutend sind, beispielsweise der Nährstoffbedarf im Alter oder Probleme mit Demenz und Mangelernährung. Den Abschluss bilden zwei Vorträge zur Nutrigenomik – einer noch jungen Wissenschaft, die intensiv das Wechselspiel zwischen Ernährung und unserem Erbgut erforscht. Die Vision ist, auf Basis einer Genanalyse individuelle Ernährungsempfehlungen geben zu können und dadurch Krankheitsrisiken zu verringern.

Die SGE, DGE und ÖGE veranstalten alle vier Jahre abwechselnd die Dreiländertagung. In diesem Jahr treffen sich die deutschsprachigen Experten auf Einladung der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung (SGE) am 5. und 6. September an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Campus Hönggerberg in Zürich.

Weiterführende Informationen sowie Anmeldung zur Dreiländertagung über www.sge-ssn.ch unter Dienstleistungen/Tagungen, Symposien. Telefonische Anfragen können direkt an die SGE gerichtet werden unter +41 31 38500-00, Fax +41 31 38500-05 oder per E-Mail an info(at)sge-ssn.ch. Tagungsgebühren von 90 bis 330 EUR bzw. 150 bis 550 CHF. Bis zum 31. Mai 2008 gelten reduzierte Teilnahmegebühren, Anmeldeschluss ist der 20. August 2008.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.