Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
Presseinformation: Presse, DGE intern, 2008 07/2008 vom 13.03.2008
DGE intern

Leitlinie Fett kompakt

DGE veröffentlicht praxisorientierte Kurzfassung zur evidenzbasierten Leitlinie zum Fettkonsum


(dge) Die Menge des konsumierten Fettes und die Art der Fettsäuren beeinflussen das Risiko für die Entstehung verschiedener Krankheiten. Wo sind die Zusammenhänge zwischen der Zufuhr von Fett bzw. Fettsäuren und dem Krankheitsrisiko gesichert, wo nicht? Darüber ist viel spekuliert und geschrieben worden. Im Rahmen der Erstellung der evidenzbasierten Leitlinie „Fettkonsum und Prävention ausgewählter ernährungsmitbedingter Krankheiten“ hat sich die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) mit diesen Fragen auseinandergesetzt. Die Leitlinie stellt wissenschaftlich gesicherte Informationen zur Prävention von ernährungsmitbedingten Krankheiten durch einen quantitativ und qualitativ angemessenen Fettverzehr bereit, die sowohl für gesundheitspolitische Entscheidungen als auch für Beratungskräfte und Medien von Interesse sind.

Die nun als Broschüre vorliegende Kurzversion ist als Hilfestellung für die Praxis gedacht. Sie erläutert das methodische Vorgehen bei der Erstellung der Leitlinie und liefert Informationen zur Ableitung von Evidenzklassen und Härtegraden. Die Beweislage der Beziehung zwischen Fett(säuren)konsum und ausgewählten ernährungsmitbedingten Krankheiten (Adipositas, Typ 2 Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit, Schlaganfall und Krebs) wird zusammenfassend dargestellt. Das Glossar im Anhang erklärt wichtige Begriffe und liefert aufschlussreiches Hintergrundwissen im Kontext der evidenzbasierten Leitlinie.

Die 38-seitige Broschüre „Leitlinie Fett kompakt“ ist unter der Artikel-Nr. 130060 für 4,80 EUR zzgl. Versandkosten beim

DGE-MedienService,
Postfach 50 10 55
18055 Rostock
Telefon: 0228 9092626
(Montag bis Freitag zwischen 8 und 16 Uhr)
Telefax: 0228 9092610
E-Mail: info(at)dge-medienservice.de

erhältlich.

Wer sich mit den wissenschaftlichen Details beschäftigen möchte, kann die ausführliche Originalfassung der evidenzbasierten Leitlinie im Internet unter www.dge.de/leitlinie abrufen.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.