Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
Presseinformation: Presse, DGE intern, 2012 18/2012 vom 04.09.2012
DGE intern

13. Dreiländertagung der ÖGE, DGE und SGE

Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr stehen im Fokus


18/2012 | 04. September

(dge) Am 27. und 28. September 2012 treffen sich die Ernährungsfachgesellschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zur 13. Dreiländertagung. Veranstalter ist turnusgemäß die Österreichische Gesellschaft für Ernährung und somit findet die Tagung in Wien statt. Das Thema der zweitägigen Veranstaltung lautet „Referenzwerte für die tägliche Nährstoffzufuhr zwischen wissenschaftlicher Ableitung und praktischer Anwendung“.

Ob Kohlenhydrate, Fett, Protein, Vitamine oder Mineralstoffe, jeder Nährstoff erfüllt lebenswichtige Funktionen im Organismus, doch kein Lebensmittel enthält alle lebensnotwendigen Nährstoffe in ausreichender Menge. Deshalb muss eine bedarfsdeckende Ernährung vielfältig zusammengestellt werden. Die D-A-CH-Referenzwerte dienen als Basis, die Qualität unserer Lebensmittel und unserer Ernährung zu beurteilen. Sie liefern auch die wissenschaftliche Grundlage für lebensmittelbezogene Ernährungsempfehlungen zur Umsetzung einer gesundheitsfördernden Ernährung.

Auf der Dreiländertagung am 27. und 28.09.2012 in Wien können sich Ernährungswissenschaftler, Mediziner, Diätassistenten und Interessierte aus der Ernährungswirtschaft über neueste Forschungsergebnisse, aktuelle Entwicklungen und Perspektiven austauschen. Die Tagung findet am 27.09.2012 von 8.30 bis 18.30 Uhr und am 28.09.2012 von 8.30 bis 17.00 Uhr im Festsaal des Bundesgesundheitsministeriums, Radetzkystraße 2, 1030 Wien statt. Tagungsgebühren von 70 bis 220 EUR. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Geschäftsstelle:

Österreichische Gesellschaft
für Ernährung (ÖGE)
Spargelfeldstr. 191
1220 Wien
Tel.: +43 1 714 7193
Fax: +43 1 718 6146
E-Mail: info(at)oege.at , www.oege.athttp://www.oege.at


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2018 DGE.