Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

DGE-Zusatzzertifikat „Nachhaltige Verpflegung“

Die DGE entwickelte 2017 das Zusatzzertifikat „Nachhaltige Verpflegung“ für die Lebenswelten Kindertagesstätten, Schulen, Hochschulen, Betriebe, Krankenhäuser, Rehakliniken, stationäre Senioreneinrichtungen sowie Anbieter von „Essen auf Rädern“. Die Auszeichnung ist an eine erfolgreich absolvierte Zertifizierung nach dem jeweiligen DGE-Qualitätsstandard gekoppelt. Damit steht sie ausschließlich zertifizierten DGE-Logopartner*innen zur Verfügung.

Die Zertifizierungskriterien für eine nachhaltige Verpflegung sind in die Themenbereiche Gesundheit, Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft gegliedert. In jedem dieser Bereiche sind Aktivitäten im Sinne der Nachhaltigkeit für die Erlangung des Zusatzzertifikates nachzuweisen.

Die Aktivitäten zur nachhaltigen Verpflegung werden in der Prüfung mit Punktwerten versehen. Das Auditergebnis spiegelt mit seiner Punktesumme den Stand der bisher erreichten Nachhaltigkeitsbestrebungen in der Verpflegung wieder. Es ist Anreiz, sich durch einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu steigern. Durch diesen flexiblen Weg soll ein Einstieg in eine nachhaltige Ausrichtung der Verpflegung geschaffen und gleichzeitig die unterschiedlichen Möglichkeiten und Rahmenbedingungen der Einrichtungen berücksichtigt werden.


 Zertifizierung „Nachhaltige Verpflegung“ in Überarbeitung

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

SocialMedia

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2021 DGE.