Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

DGE-Projekte

Die DGE beteiligt sich aktiv an verschiedenen Projekten im Bereich Ernährung. Vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bzw. dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) werden sie gefördert. Die Laufzeiten der Projekte variieren.

IN FORM Projekte der DGE

Im Rahmen von "IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" sind bei der DGE drei verschiedene Projekte angesiedelt.

IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung

Das Projekt "IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung" stellt spezifische Informationen zu ausgewogener Ernährung, Ausgabesystemen oder beispielsweise Hygiene bereit. Es richtet sich vor allem an Verantwortliche für die Verpflegung in Kindergärten oder Senioreneinrichtungen.

Geprüfte IN FORM-Rezepte

Das Projekt „Geprüfte IN FORM-Rezepte“ prüft Rezepte nach einem von der DGE entwickelten Kriterienkatalog. Geeignete Rezepte bzw. Gerichte sind mit dem Logo „Empfohlen von IN FORM in Kooperation mit der DGE“ gekennzeichnet und geben Verbrauchern eine Orientierungshilfe.

Studie zu Kosten- und Preisstrukturen in der Schulverpflegung (KuPS-Studie)

Mitte 2017 startete die DGE die KuPS-Studie, deren Ergebnisse die Basis für eine Diskussion um Kosten und Preise des Schulessens verbessern soll. Ziel ist, unter anderem Transparenz zu Kosten und Preisstrukturen in der Schulverpflegung zu schaffen.

Seit 2015 engagiert sich die DGE im Projekt "Diet-Body-Brain (DietBB) - Von der Epidemologie zu evidenzbasierter Kommunikation". Sie ist damit einer von 17 Akteuren des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiierten Kompetenzclusters der Ernährungsforschung. Aufgabe der DGE ist, über das Projekt und seine Forschungsergebnisse zu informieren sowie die Ergebnisse in die Praxis zu „übersetzen“.

Im EU-Projekt "Joint Action on Nutrition and Physical Activity"(JANPA) ist die DGE an der Entwicklung von Leitlinien für gesundheitsfördernde Ansätze in Kindergärten und Schulen beteiligt. Ziel ist es, dem Anstieg von Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen entgegenzuwirken bzw. ihn zu stoppen. Das Projekt läuft im November 2018 aus.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2017 DGE.