Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

DietBB: BAEN Café „Demenz – Vorbeugung durch Ernährung?“

07.12.2017
13:30 – 16:30
Wissenschaftszentrum Bonn, Veranstaltungsraum K1

DGE-Veranstaltung

Das BAEN Café ist eine regelmäßige Gesprächsrunde mit Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Handel und Banken aus dem Bereich Agrar und Ernährung. In Zusammenarbeit mit Diet-Body-Brain (DietBB) werden im Rahmen der BAEN CafésErkenntnisse aus den Forschungsaktivitäten des Clusters der Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert. Das BAEN Café präsentiert sich an wechselnden Orten mit kulturellem Hintergrund. Das Bonner Agrar und  Ernährungsnetzwerk (BAEN) arbeitet eng mit dem DietBB-Cluster zusammen.

 

 

 

Adresse:
Ahrstraße 45
53175 Bonn
 
Infolink:

Beschreibung:

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass durch einen bewussten Lebensstil altersbedingte Veränderungen der Gehirnfunktion verringert bzw. verlangsamt werden können. Die sogenannte Mittelmeer-Diät scheint eine entscheidende Rolle im Zusammenhang von Ernährungsfaktoren und dem Auftreten von neurodegenerativen Erkrankungen, wie z.B. Alzheimer Demenz, zu spielen. Menschen brauchen Unterstützung, um aus der Fülle der Informationen für eine gesundheitsförderliche Ernährung das Richtige für sich selbst herauszufiltern. Evidenzbasierte Leitlinien geben den Stand des Wissens wieder, ob und in welcher Weise ein Ernährungsfaktor Krankheitsrisiken beeinflussen kann.

  • Ernährung und Demenz: Erkenntnisse aus Beobachtungsstudien
    Prof. Dr. Ute Nöthlings, Ernährungsepidemiologie, Universität Bonn
  • Ernährung und altersbedingte Veränderungen der Gehirnfunktion
    Prof. Dr. Peter Stehle, Ernährungsphysiologie, Universität Bonn
  • Evidenzbasierte Ernährungsempfehlungen: Von der Suche nach dem kleinen Unterschied
    Prof. Dr. Stefan Lorkowski, Institut für Ernährungswissenschaften, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Vizepräsident der DGE
  • BZfE - Struktur und Aufgaben im Bereich der Ernährungskommunikation Dr. Margarete Büning-Fesel, Bundeszentrum für Ernährung in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung Bonn

 

 

 

 

 
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2017 DGE.