Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

Fruktose im Fokus - sind Leber und Darm in Gefahr?

09.06.2017
09:30 – 17:00
Sektion Schleswig-Holstein

DGE-Sektionen

Was früher fast nur mit Obst aufgenommen wurde, findet sich heute zusätzlich z.B. in gesüßten Getränken, Konserven, Fertiggerichten, Backwaren, Süßwaren, Fruchtjoghurt usw. Der Einsatz von Fruktose als Süßungsmittel in verarbeiteten Lebensmitteln hat in den letzten Jahrzehnten erheblich zugenommen. Was einerseits für die Lebensmittelindustrie von besonderem Interesse und bei Verbrauchern häufig mit einem positiven Image besetzt ist, wird von Ernährungswissenschaftlern kritisch gesehen.

Adresse:
Hermann-Weigmann-Str. 1
24103 Kiel
 
Infolink:

Beschreibung:

Inhalte

  • Geschichte und Vorkommen von Fruktose – Wieso reden wir darüber und wie erkenne ein mögliches Problem?
  • Krankheitsbilder – Wann kann Fruktose dem Körper schaden? Was sagt die Literatur?
  • Ein Ausflug in die Biochemie des Fruktosestoffwechsels
  • Wer hat die Hosen an: die Leber oder der Darm? Oder können auch beide zum Problem werden?
  • Klinische Diagnostik, Therapie und Leitlinie
  • Welche Tools kann die Ernährungsberatung zusätzlich nutzen?

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.  Sektion Schleswig-Holstein
Hermann-Weigmann-Str. 1
24103 Kiel
Telefon: 0431/ 627 06
Fax: 0431/ 67 40 92

 
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2017 DGE.