Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt

Seminar „Ernährung im Alter und hohen Alter“

03.07.2017, 12:00 – 05.07.2017, 14:00
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.

DGE-Fortbildung

Bei älteren Menschen, Hochbetagten und geriatrischen Patienten sind Mangel- und Unterernährung weit verbreitet. Die Anzeichen dafür werden von den Betroffenen selbst, von Angehörigen, Betreuenden oder auch im Pflegealltag oft nicht früh genug erkannt. In dem Seminar werden die wesentlichen Ursachen altersassoziierter Ernährungsprobleme aufgezeigt und Maßnahmen zur Verbesserung der Ernährungssituation bei älteren und hochbetagten Menschen besprochen.

Adresse:
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
 
Infolink:

Beschreibung:

Seminarinhalte

  • Altersdefinitionen und -theorien, demografische Veränderungen
  • Altersassoziierte Veränderungen von Organen und Organsystemen
  • Energie- und Nährstoffbedarf; Indikation zur künstlichen Ernährung
  • Ernährungssituation von Senioren
  • Kennzeichen, Ursachen und Folgen von Mangelernährung
  • Diagnostik und Therapie dementieller Syndrome im Alter
  • Anforderungen an die Ernährung und Verpflegung von Senioren
  • Bedarfsgerechte Ernährung seniorengerecht umsetzen
  • Essen und Trinken bei ernährungsmitbedingten Krankheiten sowie bei gastroenterologischen Störungen
  • Essen und Trinken bei Kau- und Schluckstörungen
  • Essen und Trinken bei Demenz und Dekubitus
  • Qualitätsprüfungs-Richtlinien und Transparenzvereinbarungen des MDK/MDS in der Praxis
Dateianhänge:
 
 
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2017 DGE.