Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Direkt zum Hauptinhalt
Presseinformation: DGE intern, Presse 06/2014 vom 12. März
DGE intern

Prof. Dr. Gerhard Jahreis wird Ehrenmitglied der DGE


Übergabe Ehrenmitgliedsurkunde(dge) Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) verleiht Prof. Dr. Gerhard Jahreis am 14. März 2014 auf ihrem 51. Wissenschaftlichen Kongress in Paderborn die Ehrenmitgliedschaft. DGE-Präsident Prof. Dr. Helmut Heseker würdigte in seiner Laudatio das außerordentliche Engagement von Prof. Dr. Jahreis für die Leitung der DGE-Sektion Thüringen seit ihrer Gründung 1993 bis 2013 sowie die jahrelange geschätzte ehrenamtliche Mitarbeit im Wissenschaftlichen Präsidium der DGE.

Für den 1948 im thüringischen Gefell geborenen Agrarwissenschaftler und Chemiker spielte Engagement schon immer eine große Rolle, sowohl im beruflichen wie privaten Leben. Im November 2012 wurde Jahreis für sein bis heute außergewöhnliches Engagement für die Gesellschaft und die DGE mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Jahreis, der seit 1996 den Lehrstuhl für Ernährungsphysiologie am Institut für Ernährungswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena leitet, weiß Studierende über ihr Studium hinaus für die wissenschaftliche Arbeit zu begeistern. Als Gründungsmitglied des Alumni-Vereins „Apfel e. V.“ bietet er ehemaligen Absolventen eine Plattform zum wissenschaftlichen Austausch. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Untersuchungen zu spezifischen Fettsäuren, die ernährungsphysiologische Bewertung von Milchfett, Pflanzenproteinen sowie Probiotika und Untersuchungen zu Spurenelementen wie Jod und Eisen.

Als Gründungsmitglied und Leiter etablierte Jahreis die DGE-Sektion Thüringen. Besonders wichtig war ihm bei dieser Arbeit der Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis: Durch seinen unermüdlichen Einsatz förderte er die Zusammenarbeit von Multiplikatoren und Bildungsträgern vor Ort, um Verbrauchern eine zielgruppengerechte Ernährungsaufklärung zu garantieren. Bei den jährlichen Fachtagungen brachte Jahreis Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zusammen, um die Relevanz von Präventionsmaßnahmen zu verdeutlichen und die Sektionsarbeit zu stärken.


Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn
Tel: +49 228 3776-600
Fax: +49 228 3776-800

DGE-Ernährungskreis

Weitere Informationen

Projekte der DGE im Rahmen von „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert durch das BMEL.

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. © 2017 DGE.